CIS2011 (4): Wettbewerb der Controlling-Systeme

Ein Redner hat es nach der Mittagspause gewöhnlich schwerer als andere. Doch Prof. Dr. Martin Hauser, Vorstandsmitglied, Partner und Trainer CONTROLLER AKADEMIE AG, Gauting bei München, hat sichtbar keine Probleme. Es gelingt ihm mit seinem Vortrtag “Wettbewerb der Systeme – Welche Rolle soll der Controller in Zukunft einnehmen? Reflexionen zum Controller-Leitbild” die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen.

Bevor sich der Referent der Frage widmet, wie die unterschiedlichen Akzente der Controller-Leitbilder von IMA, CIMA, ICV/IGC aussehen, stellt er das Leitbild der Controller Akademie anhand von 6 Merkbildern detailliert vor – u.a. mit Schnittmengenbild, WEG-Symbol, “Triptychon”.

Interessant, wie Hauser dann die Controller-Leitbilder international – von ICV/IGC, IMA und CIMA – gegenüberstellt. Bei der IMA stehe der Strategieansatz im Mittelpunkt, während die CIMA die Informationsfunktion betont, aber auch auf Fähigkeiten und Werte verweist.

Zum Abschluss wagt Hauser einen Ausblick: In der aktuellen Unternehmenspraxis werfen lt. Hauser verschiedene Bereiche Fragen zur Positionierung der Controller auf: Dabei handele es sich um Kapitalmarkt, IFRS/IAS, Risikomanagement, Corporate Governance, Intangibles sowie Corporate Social Responsibility.

1111180420 1111180385

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.