„Barcamp = Chaos“? Am 24. Juni veranstaltet der Internationale Controller Verein (ICV) das 1. Controlling Barcamp in Berlin. Für dieses allererste Controlling Barcamp rühren wir die Werbetrommel – und bitten auch um Ihre Unterstützung dabei! (Erzählen Sie z.B. weiter, dass es erstmals ein Controlling-Barcamp gibt…!)

Reden wir vom „Barcamp“, folgt oft die eine Frage: „Was ist eigentlich ein Barcamp?“ Barcamp ist ein klassisches Format der Tech-Szene: Meistens geht’s nach einer Begrüßung und Vorstellungsrunde schon los. Alle Teilnehmenden mit einer Idee für eine Diskussionsrunde können diese im Plenum vorstellen. Gemeinsam wird dann der Tages-, besser gesagt, der Session-Plan erstellt. Die traditionelle Spaltung ReferentInnen <-> passive ZuhörerInnen wird so aufgelöst; alle Barcamp-Besucher sind mit Interesse, Engagement und Spaß dabei und können so besonders viel vom Barcamp mitnehmen.

Beim 1. ICV Controlling Barcamp versuchen wir mit unserem Kooperationspartnern CA controller akademie und #openspace Berlin erstmals das „konstruktive Chaos“. Auf der Barcamp-Website (https://barcamptools.eu/icv2017) schlagen angemeldete Teilnehmer bereits Sessions vor. Das höchst breite Themenspektrum kann sich schon jetzt sehen lassen! Es reicht von „Der moderne Controller – Business Partner, Innovator und Treiber der Veränderungen“, „Welche Excel-Kenntnisse braucht es im Controlling?“, „Die perfekte Präsentation“ oder auch „Visualisierungskompetenz“ über „Controlling in the Face of Digitalization – Wie bereiten sich Controller am besten vor, in der Zukunft ihre Existenz zu sichern?“, „Big Data und Machine Learning – die ‚neuen digitalen Kollegen‘“, „Daten sehen – Daten verstehen!“ oder auch „Als Controller produktiver mit dem iPad“ bis hin zu „Kostenremanenzanalysen“, „Gamification im Controlling“, „Controlling in StartUps“, „Kommunikations-Controlling“ sowie „Führen mit Herz und Verstand“. – Sind da bereits Themen für Sie dabei? Welche würden Sie einbringen? – Immer mehr Sessionvorschläge kommen dieser Tage hinzu. Bleiben Sie am Ball!

Zum Auftakt und Abschluss unseres Barcamps stehen Keynotes auf dem Barcamp-Programm, den ganzen Tag über kann zudem ein Speed-Coaching-Angebot genutzt werden.

Mit dem #openspace Berlin, Digitalisierungsplattform der Commerzbank, hat der ICV die ideale Location für das innovative Barcamp-Format gefunden. Unsere bisherigen Sponsoren – DB, deyhle & löwe, pmOne, Tableau, ZENTIS und WEGE – sorgen wir nicht nur für einen günstigen Ticketpreis (53,67 EUR), wir werden die Barcamper auch den Tag über gut versorgen.

Das Barcamp-Motto 2017, „Young Controllers in Times of Digitalization“, zielt auf Young Professionals, aber niemand wird ausgeschlossen: Unser Barcamp ist offen für jeden mit Interesse an unseren Themen, an unserem neuen Format!

Kommen auch Sie am 24. Juni zum 1. ICV Controlling Barcamp in Berlin! Melden Sie sich rasch an, die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen diesmal noch auf 150 begrenzt! Beachten Sie bitte: Nur wer auch ein Barcamp-Ticket online via Eventbrite erworben hat, kann auch wirklich am 24. Juni dabei sein!

(Bild: Barcamp auf der Coworking-Konferenz 2017 im Verlag Leipziger Volkszeitung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.