Ein “dritter Weg” und Mitmacher gesucht

Das Haufe-Portal hat jetzt einen Versuch gestartet: Man will in einer virtuellen Gemeinschaft eine einfache, „fokussierte Planungs- und Reporting-Software für Controller“ entwickeln und hat dazu seine Community-Mitglieder zum Mittun eingeladen. Unter dem Label „HAUFE.ideas“ soll kollaborativ eine Controlling-Software entwickelt werden, die nicht komplex, nicht überdimensioniert, nicht teuer und auch kein Excel-Eigengewächs sein soll. Das Ganze wird in der Einladung als „dritter Weg“ bezeichnet.

Gestartet wurde mit einem Fragebogen, um herauszuarbeiten, was die Kernanforderungen an eine Reporting- und Planungslösung sind und worauf die Teilnehmer getrost verzichten würden. Neben Aufruf und Fragebogen ist auf der Website auch ein Feedback-Button zu finden. Dort haben inzwischen einige Besucher Kommentare gepostet, die erahnen lassen, dass Anwender-Anforderungen und Wünsche schnell zu komplexen Lösungen führen können.

Als überzeugter Freund des Mitmach-Webs (wir haben z.B. vor zwei Jahren das inzwischen erfolgreiche ControllingWiki gestartet) bin ich natürlich gespannt, wie dieses 2.0-Projekt vorankommen wird. Finden sich hier Controller zusammen, die gemeinschaftlich eine neue Software schaffen?

Ebenfalls interessiert mich – als über Controlling-Software Schreibenden – zu erfahren, ob der Bedarf an einer (neuen und noch zu entwickelnden) „fokussierten Planungs- und Reporting-Software für Controller“ in der Community auch gesehen wird. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass mancher Anbieter einwerfen wird, „das haben wir doch längst auf den Markt gebracht”.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.