Welche Rolle spielt noch der Mensch, wenn Maschinen immer mehr Tätigkeiten – auch der Controller*innen – übernehmen? Um den menschlichen Faktor beim Einsatz Künstlicher Intelligenz geht es beim ICV-Webinar am Donnerstag, 25. Juni,  16-17 Uhr, mit Annegret Glöckner, Executive Advisor für Firmenmitgliedschaften im ICV Internationaler Controller Verein. Einleitende Worte spricht ICV-Vorstandsmitglied Dr. Klaus Eiselmayer, Vorstand CA Akademie AG. Die Referentin ist seit 2019 freiberuflich tätig, davor war sie mehr als 20 Jahre Partnerin einer Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Bereich Assurance Services.

HIER GEHT ES ZUR ONLINE-REGISTRIERUNG.

Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz und Robotic Process Automation waren schon vor der Corona-Pandemie hochaktuelle Themen. Nun haben sie durch die Krise eine neue Dynamik entwickelt. „Disruption“ – vor einigen Monaten noch für manchen einfach ein Schlagwort, reine Theorie –  ist Realität geworden. Die Möglichkeiten von Digitalisierung, KI und RPA sind groß. Zugleich wirft das drängende Fragen nach den Folgen für den berufstätigen Menschen, bei uns ganz speziell für die Controllerinnen und Controller, auf.

Also behandelt Annegret Glöckner im ICV-Webinar diese Themen:

  • Möglichkeiten und Grenzen von Künstlicher Intelligenz
  • Entscheidungen treffen: rational oder intuitiv?
  • Schlussfolgerungen für den KI-Einsatz: der menschliche Faktor
  • Auswirkungen von Digitalisierung, KI und RPA auf das Controller/in-Berufsbild

Das kostenlose Webinar auf der Plattform Zoom findet exklusiv für ICV-Firmenmitgliedschaften im Rahmen der Kampagne „Von ICV-Mitgliedern für ICV-Mitglieder“ statt. Teilnehmen können Firmen- wie auch persönliche Mitglieder des ICV Internationaler Controller Verein, die sich vorab online registriert haben. Hier klicken!

Wer noch nicht ICV-Mitglied ist, findet hier Informationen zur Mitgliedschaft.

What role do humans play when machines are taking on more and more tasks – including that of controllers? The ICV webinar on Thursday, June 25, 4 p.m. to 5 p.m., with Annegret Glöckner, Executive Advisor for corporate memberships in the ICV International Association of Controllers, deals with the human factor in the use of artificial intelligence. The webinar opens the ICV Board member Dr. Klaus Eiselmayer, Board member of CA Akademie AG. Annegret Glöckner has worked as a freelancer since 2019, before that she had been a partner at a big four accounting firm in the area of assurance services for more than 20 years.

TO THE ONLINE REGISTRATION

Digital transformation, artificial intelligence and robotic process automation have got a new dynamic due to the crisis. But what are the consequences for the world of work and the people in it, what effects does this development have for controllers?

You will find answers to these questions in the one-hour ICV webinar, which focuses on the following topics:

  • Possibilities and limits of artificial intelligence
  • Making decisions: rational or intuitive?
  • Conclusions for AI use: the human factor
  • Effects of digitization, AI and RPA on the controller’s job

The free webinar takes place on the Zoom platform exclusively for the ICV corporate members as part of the campaign „From ICV members for ICV members”. Corporate as well as individual members of the ICV International Association of Controllers who have registered online in advance can participate. Click here!

If you are not an ICV member yet, here you can find information on the membership.