Finanzkrise: “Eine Chance für Controller”

In einem Interview für den ICV hat der Vorsitzendende des russischen Controllervereins, Prof. Dr. Sergey Falko von der TU Moskau, eine Bilanz des 16. Controlling Symposiums am 17. Oktober in Moskau gezogen. Prof. Falko erwartet angesichts der auch Russland treffenden Finanzkrise eine wachsende Nachfrage nach Controlling in den russischen Unternehmen. Im Gespräch zählt er zu den aktuellen Themen der Controller in seinem Land vor allem das Risikocontrolling. Für die Beziehungen zum Internationalen Controller Verein sieht Prof. Falko Chancen im gegenseitigen, gleichberechtigten Geben und Nehmen: Während in Russland Know-how aus der Controllingpraxis des Westens gefragt sei, wollen sich die russischen Controllingspezialisten vor allem controllingwissenschaftlich einbringen. In Russland bestünden dazu große Potenziale, vor allem moderne mathematische Modelle im Controlling zu entwickeln und einzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.