Für ein Energiemanagement mit Zielen und Reports

GEDC1956

Die ersten beiden Vorträge auf dem BI. Energie Kongress 2013 sind hochkarätig und erfrischend aus der Praxis. Zunächst skizzierte der Bereichsleiter Vertrieb und Marketing Geschäftskunden und Energiedienstleistungen, Burkhard von Ehren, die “Wertorientierte Vertriebssteuerung im Geschäftskundenbetrieb” der SWK ENERGIE GmbH.

Danach kündigte Dr. Steffan Frischat, Geschäftsführer der ENTEGA Geschäftskunden GmbH & Co. KG, an, in seinem Vortrag etwas zeigen zu wollen, “was für einen Energieversorger ungewöhnlich ist”. Sein Unternehmen habe sich schon sehr frühzeitig nachhaltig positioniert, sei bereits 2007 aus dem Atomstrom ausgestiegen, heute stehe u.a. die CO2-Reduktion bzw. Vermeidung im Mittelpunkt. Dr. Frischat plädiert für “ein Energiemanagement mit Zielen und Reports”, nach seiner Meinung ist im Engergiemanagement das Messen-Können ein großer Fortschritt. Zum Schluss stellt er das “Energiedaten-Management as a Service” von ENTEGA vor. Nach seinem Vortrag geht der Referent bei der Beantwortung von Zuhörerfragen u.a. auf das Verhältnis Vertriebler – Energieeffizienz-Berater in seinem Unternehmen näher ein. – In der Tat, ein interessantes Unternehmen und ein interessanter Vortrag!

Die anschließende Kaffeepause nutzen die Kongressteilnehmer für angeregte Gespräche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.