Das englischsprachige ICV-Webinar am 25. Mai war eine unter mehreren Gesichtspunkten gelungene Premiere: Erstmals hatte der „gründungsälteste“ ICV-Fachkreis Projektcontrolling zu einem englischsprachigen Treffen eingeladen, und das Corona-bedingt online. Das Event bestätigte, dass an einem englischsprachigen ICV-Fachkreis Projektcontrolling in der Community Interesse besteht. Und: Die Erwartungen als Initialtreffen für einen regionalen ICV-Arbeitskreis Rumänien haben sich voll erfüllt!

Das erklären einmütig die beiden Protagonisten: der Leiter des ICV-Fachkreises Projektcontrolling, Klaus Schopka, als Hauptreferent (unterstützt vom ICV-Fachkreisdelegierten Christian Bramkamp), und Nausica Costin, die zielstrebig am Neustart eines ICV-Arbeitskreises in Rumänien arbeitet.

Nausica Costin, CFO von NTT DATA Romania S.A. aus Cluj-Napoca, zeigte sich anschließend zufrieden: „Mit über 50 Teilnehmern ein gelungenes Event!“ Dem stimmte Klaus Schopka zu: „Von dem Online-Meeting war ich sehr angetan. Die Teilnehmerzahl hat mich überrascht und die Qualität der Diskussionsbeiträge und Fragen war sehr gut.“

Mit dem Webinar vom 25. Mai sind Grundlagen gelegt worden für einen regionalen ICV-Arbeitskreis in Rumänien. Unterstützt wurde sie von Dragica Erculj, ICV-Regionaldelegierte Südosteuropa, von ICV-Vorstand Markus Steiner aus der Schweiz und von Stephan Jockel, Leiter des ICV-Arbeitskreises Nord II. Jetzt will sich Nausica Costin einem weiteren, auf die Interessen ihrer rumänischen Kolleginnen und Kollegen zugeschnittenen Event widmen, dann auch mit Experten aus ihrem Land. Themen werden gemeinschaftlich gesucht.

Der ICV-Fachkreis Projektcontrolling wird der Premiere ebenfalls weitere englischsprachige Angebote folgen lassen. Klaus Schopka will für den Spätsommer/Herbst ein weiteres Treffen organisieren. „Ich glaube, dass war für beide – den Fachkreis und den regionalen Arbeitskreis – ein guter Start“, meint Klaus Schopka. Er dankt allen Beteiligten und wünscht Nausica Costin weiter viel Erfolg. Dem schließt sich das PR-Team gerne an!

The English ICV webinar Project Controlling on May 25 was a succssful premiere in several aspects: For the first time, the “founding” ICV expert work group Project Controlling invited to an English-speaking meeting, and due to the corona – online. The event confirmed that there is interest in an English-speaking ICV expert work group Project Controlling in the community. And: The expectations from an initial meeting for a regional ICV work group in Romania have been fully met!

This is unanimously explained by the two protagonists: the head of the ICV expert work group Project Controlling, Klaus Schopka, as the main speaker (supported by the ICV Delegate for Expert Work Groups Christian Bramkamp), and Nausica Costin, who is working hard to restart the ICV work group in Romania.

Nausica Costin, CFO of NTT DATA Romania S.A. from Cluj-Napoca, was satisfied: “A successful event with over 50 participants!”. Klaus Schopka agreed: “I was very impressed by the online meeting. The number of participants surprised me and the quality of the contributions and questions was very good.”

The webinar on May 25 laid the foundations for a regional ICV work group in Romania. It was supported by Dragica Erculj, ICV Regional Delegate Southeast Europe, ICV Board Member Markus Steiner from Switzerland and Stephan Jockel, Head of the ICV work group North II. Now Nausica Costin wants to focus on another meeting, corresponding to the interests of her Romanian colleagues, then also with experts from her country. Topics are searched for collectively.

The ICV expert work group Project Controlling will also continue English-language offer after this premiere. Klaus Schopka wants to organize another meeting in late summer / autumn. “I think that was a good start for both – the expert work group and the regional work group,” says Klaus Schopka. He thanks everyone involved and wishes Nausica Costin further success. The PR team is happy to join in!