Der ICV-Fachkreis „FAK Unternehmensbewertung“ lädt zu seinem nächsten Treffen am 12. September nach Stuttgart ein. Thema: „Bewertung von Vertriebsgesellschaften (Tochterunternehmen)“.Im Fachkreis werden theoretische und praktische Bewertungsprobleme sowie deren Lösungsansätze diskutiert. Besprochen werden können zudem konkrete Bewertungsprobleme anhand von Fallbeispielen einzelner Teilnehmer. Zuletzt stand z.B. die Bewertung von Auslandsgesellschaften im Rahmen von Konzernabschlüssen unter besonderer Berücksichtigung von Wechselkurseffekten auf der Agenda. Der „FAK Unternehmensbewertung“ soll im ICV den Erfahrungsaustausch unter Bewertungspraktikern fördern und Handlungsempfehlungen für Bewertungsprobleme der Praxis in Industrie und Beratung entwickeln.

Haben Sie Lust auf Neues im Controlling? Dann wenden sich bitte an Andrea Frietsch vom „FAK Unternehmensbewertung“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.