ICV-Tagung in Poznan mit 150 Teilnehmern gestartet

In Poznan ist der ICV-Kongress “Controlling Intelligence Advantage CIA 2012” gestartet. Rund 150 Teilnehmer füllen den Saal im Kongresshotel bis auf den letzten Platz. Die Tagung wird komplett zweisprachig geführt: Polnisch und Englisch.

Eröffnet wurde die Tagung von Dr. Adrianna Lewandowska, ICV-Vorstandsmitglied. Ihr folgte ein Grußwort des Stellv. Finanzministers Polens, Miroslaw Sekula. Zu den Referenten des Vormittags gehörten Malgorzata Podskarbi von Volkswagen Poznan, dem ersten ICV-Firmenmitglied außerhalb des deutschsprachigen Raumes; Prof. Toomas Haldma von der Universität Tartu, Estland, und Ulrich Müller Bosom, Leiter des ICV Arbeitskreises Spanien aus Barcelona.

Gerade ist die Mittagspause zu Ende gegangen, die von den Teilnehmern zu angeregten Gesprächen genutzt wurde. Auch in Polen ist zu spüren, dass der ICV-Kongress ein etabliertes Treffen der Controlling-Community ist; für viele Teilnehmer eine willkommene Gelegenheit Kollegen wiederzusehen. Auch ich habe hier internationale Kollegen aus dem ICV getroffen: aus Deutschland, Estland, Polen, Serbien, Slowenien und Spanien. Vielleicht habe ich in dem Gewühle noch jemanden übersehen…?!

In der Mittagspause gab der Vizefinanzminister, Miroslaw Sekula, dem ICV ein kleines Interview, das in einigen Tagen bei Controlling.TV zu sehen sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.