Jürgen Weber skizziert “Zukunft des Controllings”

PIC_1431

In seinem Eröffnungsvortrag zum heutigen “5. Campus for Controlling 2011” (cfc) an der WHU in Vallendar hat Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber, WHU – Otto Beisheim School of Management, Vorsitzender des ICV-Kuratoriums, unter der Überschrift “Zukunft des Controllings” 10 Themen vorgestellt, die “die strategische Agenda der Controller bestimmen”. Seine Thesen sind Ergebnis einer Studie am Institut for Management and Controlling IMC.

Die Rangfolge der 10 Zukunftsthemen:

1. Informationssysteme (Es wird eine stärkere Automatisierung durch Infosysteme im Controlling erwartet, insbesondere bei der Verdichtung.)

2. Effizienz und Controlling (Steigerung der Effizienz im Unternehmen und des Controllings)

3. Beteiligungdes Controllings an der strategischen Planung (Strategische Planung wird in Zukunft noch stärker Spielfeld sein, auf dem Controller mitwirken.)

4. Business Partner (Die vielfältigen Facetten – z.B. Risikomanagement, Interpretation von Daten, Einbindung in Entscheidungsprozesse, operat. Handlungsempfehlunegn formulieren, als aktiver Teil des Managements handeln, Treiben von Veränderungen in Eigeninitiative – des Controllers als Busienss Partner werden an Bedeutung gewinnen

5. Compliance (Es kommen neue Aufgaben auf das Controlling zu, wenngleich nicht alle Controller in deren Kontrolle involviert sein werden.)

6. Nachhaltigkeit

7. Volatilität

8. Verhaltensorientiertes Controlling (Kerngedanke des verhaltensorientierten Controllings ist in der Praxis wenig etabliert und bietet zukünftig erhebliches Entwicklungspotenzial. Asubau operativer und sozialer Kompetenzen.)

9. Controllernachwuchs (“War of Talents”) (Weber ruft die Zuhörer, auf, die Bedeutsamkeit dieses Zukunftsthemas zu überdenken, da es nach seiner Ansicht unterbewertet wurde.)

10. Harmonisierung internes und externes Rechnungswesen

Weber betont abschließend, dass alle 10 Zukunftsthemen eng zusammenhängen, nicht einzeln behandelt werden könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.