Kommen jetzt “Kontroling” und “Kontroler”?

Im Zuge der geplanten 3. Überarbeitung der Rechtschreibreform von 1996 ist der Internationale Controller Verein eV vom Rat für deutsche Rechtschreibung um dringliche Stellungnahme gebeten worden. Der Orthographen-Rat hat einen weiteren Vorschlag zur Neuregelung der deutschen Sprache erarbeitet. Zu den wesentlichsten Neuformulierungen aus dem Wirkungsbereich des ICV gehören darin “Kontroling” (alt: “Controlling“) sowie “Kontroler” (alt: “Controller”) und alle entsprechenden Zusammensetzungen. Damit solle der eingeschlagene Weg der konsequenten Eindeutschung von Fremdwörtern fortgesetzt werden. Als “ausreichend gegeben” sieht der Expertenrat die Abgrenzung gegenüber evtl. sinnentstellenden Parallelen zu Kontrollebzw. Kontrolleur (neu: “Kontrollör”)  durch die Neu-Schreibung mit nur einem “l” .

3 Kommentare

  1. April, April! – hieß es gestern landauf, landab. Warum nicht auch im ControllingBlog? Danke schön für die Resonanzen!
    Auch wenn es weder hier, noch sonstwo zur Debatte stand: WIR bleiben beim CONTROLLING, na klar! Wer Fragen dazu hat, ob Sprachwissenschaftler, Manager, Controller, Blogger…., findet zu unserem Controlling-Verständnis klare Infos unter http://www.controllerverein.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.