Kommunikations-Fähigkeit zwischen Kommunikatoren & Controllern

Fachtag Kommunikations-Controlling, Teil 7 / Die Überlegungen von “richtigen Controllern” (O-Ton Prof. Jäger) zum Thema stellen nun Dr. Reimer Stobbe, Leiter des Fach-Arbeitskreises Kommunikations-Controlling im Internationalen Controller Verein eV (ICV), und Dr. Walter Schmidt, ICV-Vorstandsmitglied, vor. Stobbe berichtet über das Ziel des F-AK, listet Steuerungsdefizite in der allgemeinen Praxis von Kommunikationsmanagement und KC auf. Einige Thesen seines Vortrages, der sich auf die Referate des zu Ende gehenden Fachtages bezieht: “Es braucht den kompletten Zyklus professionellen Mangements!” “Alle Kommunikations-Maßnahmen sind auf Unternehmensziele zu beziehen!” “Kommunikationsfähigkeit zwischen Controllern und Kommunikatoren muss hergestellt werden; dazu sind Begrifflichkeiten zu schärfen!” “Es müssen Grundlagen, z.B. bei der Ermittlung von Kosten von Kommunikation, geschaffen werden!”

Dr. Walter Schmidt, Vorstandsmitglied des ICV, widmet sich in seinem Vortrag der “Verzahnung von Controlling & Kommunikation”. Er betont die Bedeutung von Kommunikation für die Controller-Zunft, deren Aufgaben und Rolle er beschreibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.