Controlling heute Rosita Blaha

Moderne Wertorientierung

Sechs Fachkreise des ICV stellen hier ihr gemeinsam erarbeitetes White Paper „Moderne Wertorientierung“ zur Diskussion.

Die enthaltenen Thesen fügen sich ein in vielfältige Diskussionen über die neuen Herausforderungen, die sich für das Controlling in den vergangenen 15 Jahren entwickelt haben. In Fortsetzung der Arbeiten des ICV-Fachkreises „Moderne Budgetierung“ soll eine „moderne Wertorientierung“ entwickelt werden.

Werttreiber zu identifizieren, auf die Werttreiber wirkende Risiken zu erkennen und zu bewerten, die Fähigkeiten zu entwickeln, Risiken in Chancen zu transferieren, und diese Erkenntnisse für eine wertorientierte Unternehmens-Führung zu nutzen, ist in vielen Unternehmen seit Jahren bewährte Praxis. Der ICV sieht seine Aufgabe darin, dabei gewonnene Erfahrungen zu sammeln und zu teilen.

Aus den jetzt zur Diskussion vorgelegten Thesen soll bis zum Herbst 2014 ein Statement in der ICV-Schriftenreihe entstehen. Bitte diskutieren Sie mit und tragen Sie so zur weiteren Entwicklung des vorgelgten Papiers bei!

Zum White Paper „Moderne Wertorientierung“ (PDF)

  1. Ingmar Besch
    20. Mai 2014, 11:51 | #1

    Hallo zusammen,

    sehr gute Unterlage.
    Wenn man Controlling doch einfach auf der grünen Wiese aufbauen könnte!

    Ergänzt werden könnte vielleicht, dass Nachhaltigkeitsberichte bzw. Berichte zur unternehmerischen Verantwortung mit entsprechenden Informationen und Kennzahlen veröffentlicht werden.

    Und das es übergreifenden Initiativen gibt, wie z.B. den „Co2-Monitor.ch“.

    Freundliche Grüße
    Ingmar Besch

  1. 9. Mai 2014, 09:21 | #1

Oi Torpedo