Vor wenigen Tagen hat der ICV-Fachkreis “Controlling & Qualität” in den Online-Medien des Internationalen Controller Vereins sein Impulspapier veröffentlicht. Es stellt “Thesen zur nachhaltigen Steuerung wirtschaftlicher Excellence” zur Diskussion.

Nun hat der leitende ICV-Fachredakteuer, Alfred Biel, seine Stellungnahme zum Impulspapier (PDF) abgegeben. Darin widmet er sich 4 Schwerpunkten:
•    Regulierungsproblematik
•    Schnittstellenproblematik
•    Begrifflichkeiten
•    Qualitätscontroller oder Qualitätsmanagement im Controlling

Beim ersten Punkt diskutiert Biel das Pro und Contra von Regulierung und Normen im Controlling. Bei Punkt 4 wirft er die Frage auf, ob im Impulspapier ein „ICV-Controller“ gemeint ist als Synonym für „Qualitätscontroller“ oder ob es mehr um Qualitätsmanagement im Controlling geht.

Hier im ControllingBlog stehen in der eigens eingerichteten Kategorie “Impulspapier Controlling & Qualität” sowohl Impulspapier als auch Stellungnahmen zur öffentlichen Diskussion. Beiträge sind herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.