25. Stuttgart Controller ForumAm vergangenen Mittwoch war ich auf Einladung von Horváth & Partners Gast des 25. Stuttgarter Controller-Forums. Den Eröffnungsvortrag vor rund 300 Managern, Controlling-Spezialisten und Beratern hielt der ICV-Vorstandsvorsitzende Siegfried Gänßlen, CEO der Hansgrohe AG.

Unter der Überschrift “Green Controlling – Green Profit” berichtete Gänßlen über die Einführung eines Nachhaltigkeits-Controllings bei der Hansgrohe AG. Zu Beginn schilderte er die Hansgrohe-Historie als “Green Company” seit den 80er Jahren. Eine gelernte Lektion war auf diesem beträchtlich schon langen Weg, dass innovative “grüne Produkte” nicht per se für Kunden “sexy” waren und sind. “Der Kunde will dafür keinen Premiumaufschlag zahlen”, lautete Gänßlens Erkenntnis. Lernend ist das Unternehmen auch heute noch auf seinem Weg zur “Green Company”; Gänßlen konnte eine Reihe erfolgreicher Meilensteine vorstellen.

Der ICV-Chef erläuterte den Aufbau eines nachhaltigen Unternehmens in 5 Stufen und stellte die wichtigsten Kennzahlen des Green Controllings im Unternehmen vor. Interessant war zudem die starke Betonung von zwei Aspekten: Erstens realisiert Hansgrohe auch soziale Maßnahmen im Zusammenhang mit der gelebten Nachhaltigkeit und zweitens kommt Unternehmensleitung sowie Management eine entscheidende Verantwortung zu: “Bei Nachhaltigkeit muss der Chef in die Bütt”, so Gänßlen.

Der komplette Vortrag ist unter Controlling.TV auf der ICV-Website online: Diese 35 hochinteressanten Minuten sollte niemand verpassen.

25. Stuttgart Controller Forum 25. Stuttgart Controller Forum

(Fotos: Günter E. Bergmann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.