„Where science meets computer assisted reporting“ war Thema der dreitätigen Konferenz SciCAR 2017, die gerade an der TU Dortmund zu Ende gegangen ist. Dieses „Computer-gestützte Berichten“ meinte den Journalismus. Das Institut für Journalistik der TU Dortmund war Gastgeber von 140 Teilnehmern; allen voran die Großen der deutschsprachigen Datenjournalismusszene wie Spiegel, SRF, BR, NDR, Morgenpost, Tagesspiegel, […]

Ganz schön was los, Wichtig

Tag 2 der packenden Datenjournalismus-Konferenz Daten-Labor 2015 an der Uni Dortmund. Zum Auftakt ein Workshop, “Wer mit Wem – Vernetzungen auf der Spur!”, mit Katharina Anna Zweig, Professorin für theoretische Informatik von der TU Kaiserslautern. Wieder ist der Seminar-Raum dicht gefüllt. Natürlich suchen Datenjournalisten Know-how über Netzwerk-Visualisierung und -Analysen, denn in Vernetzungsstrukturen stecken interessante Informationen. […]

Methoden & Erfahrungen, Szene

Ein bisschen fühle ich mich auf dieser Tagung wie ein Exot unter Exoten. Und das soll auf gar keinen Fall abschätzig gegenüber den Veranstaltern, den Teilnehmern und ihrem spannenden Thema gemeint sein. Die Fachkonferenz “Datenlabor – Exkurs an die Schnittstellen von Datenjournalismus und Wissenschaften” im Erich-Brost-Institut der Uni Dortmund hat netzwerk recherche e.V. organisiert, ein […]

Methoden & Erfahrungen, Szene

Gemeinsamkeiten von Controlling und Journalismus hat gestern Abend im BR das Treffen der Münchner Datenjournalisten wieder einmal deutlich gemacht. Kein Wunder, ging es doch um das Thema “Datenvisualisierung”. Anlässlich des 1-jährigen Bestehens der regelmäßig stattfindenden Treffen “zu Daten und Storytelling” hatten sich die Veranstalter, Münchner Nachwuchsjournalisten, zunächst wissenschaftliche Kompetenz eingeladen. Prof. Michael Stoll von der […]

Szene