Unser ICV-Firmenmitglied, The Hackett Group Deutschland, informiert über seine neue Studie „Achieving Procurement Excellence in the Age of Digital Disruption“.

Wilhelm Schreiner, Head of Supply Chain & Procurement Europe bei The Hackett Group, erklärt: „Die Top Executives, vor allem die CFO’s, fordern aufgrund wirtschaftlicher Unsicherheiten, Konjunktureinbußen und Disruptionen wie Brexit und Strafzöllen Kostensenkungen, gesteigerte Wertschöpfung und hohe Agilität in allen Unternehmensbereichen, also auch von der Beschaffung.“ Dabei würden die Digitalisierung, die Modernisierung der technischen Infrastruktur und der Analytics eine wichtige Rolle einnehmen. Sie unterstützten ganz entscheidend die angestrebte Kosteneffizienz und Steigerung der Wertschöpfung.

Gegenüber dem vergangenen Geschäftsjahr wird eine „entscheidende Veränderung” bei den Schwerpunkten gesehen: 2019 hätten noch 75% der Führungskräfte Kundenorientierung als höchste Priorität bewertet, während Kostenreduktion mit 66% Platz zwei einnahm. Diese steht nun an der Spitze.

Mehr Infos / Zur Studie

Our ICV corporate member, The Hackett Group Deutschland, informed about its new study “Achieving Procurement Excellence in the Age of Digital Disruption”.

Wilhelm Schreiner, Head of Supply Chain & Procurement Europe at The Hackett Group, explains: “Due to economic uncertainties, economic downturns and disruptions such as Brexit and punitive tariffs, the top executives, especially the CFOs, are demanding cost reductions, increased value creation and high agility in all areas of the company, So also from procurement.” Digitization, modernization of the technical infrastructure and analytics would play an important role. They decisively support the targeted cost efficiency and increase in added value.

Compared to the previous financial year, a “decisive change” is seen in the focal points: in 2019, 75% of managers rated customer orientation as the highest priority, while cost reduction took second place with 66%. It is now at the top.

More information / To the study

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.