In einer Untersuchung von Fischer/Rödl wurden insbesondere die einer Berichterstattung über Wertsteigerung zugrunde liegenden Kennzahlen analysiert. Mangels einheitlicher Vorschriften definiert fast jedes DAX 30-Unternehmen seinen ROCE oder RONA individuell. Die Ergebnisse zu den DAX 30 Unternehmen finden Sie im Einzelnen im Aufsatz “Value Added Reporting“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.