“…die Du nicht selber…” – Kamelle? – Oder ist ein neues Beispiel gefällig, für die universelle Lesbarkeit von Reports? – Der DFB verkündete jüngst, die Fußball-WM habe 136 Mio. EUR Überschuss eingebracht. Doch schon melden sich Kritiker zu Wort, die diese Zahl hinterfragen, wie man in berlinonline nachlesen kann. – Ein wunderprächtiges Beispiel dafür, wie man völlig unterschiedlich eine Kennzahl bilden und damit auch kommunizieren kann. – Der Beitrag ist zudem ein Plädoyer für eine “saubere Kosten-Nutzen-Analyse”, zu der auch der DFB angehalten sein sollte… 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.