Bewerbungsfrist Green-Controlling-Preis endet am 15. September

Am 15. September endet die Bewerbungsfrist um den mit 10.000 EUR dotierten Green-Controlling-Preis 2014. Die Péter Horváth-Stiftung hat ihn zum vierten Mal in Kooperation mit dem Internationalen Controller Verein (ICV) ausgelobt. Der Preis wird auf der Fachtagung „Controlling Competence Stuttgart – CCS 2014“ am 27. November verliehen.

Zur Förderung der Auseinandersetzung des Controllings mit der „grünen Herausforderung“ wird seit 2011 jährlich die innovativste und effektivste „grüne“ Controlling-Lösung zur Gestaltung und Steuerung von ökologischen Strategien, Programmen, Projekten und Maßnahmen in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ausgezeichnet. Zur Teilnahme am Auswahlverfahren ist eine maximal zehn Seiten umfassende Darstellung der grünen, seit dem Jahr 2013 umgesetzten Controlling-Lösung bei der Péter Horváth-Stiftung, c/o IPRI gGmbH, Stuttgart, einzureichen. Infos & Bewerbungsunterlagen sind auf der ICV-Website online.

„WiWo Green“ ist auch in diesem Jahr wieder Medienpartner des Green-Controlling-Preises.

greenpreis
Den Green-Controlling-Preis 2013 überreichten auf der “Controlling Competence Stuttgart – CCS 2013” Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth (3.v.r.), Geschäftsführer IPRI gGmbH, Stuttgart, Leiter der ICV-Ideenwerkstatt, und Siegfried Gänßlen (Bild: links), CEO Hansgrohe SE und ICV-Vorstandsvorsitzender, an (v.l.n.r.): Christoph Nieschwitz und Benjamin Böhnke von der Volkswagen AG und an Prof. Dr. Georg Fundel (Geschäftsführer) und Rainer Koch von der Flughafen Stuttgart GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.