Controlling heute Rosita Blaha

Archiv

Artikel Tagged ‘Moskau’

Controlling-Arbeitskreis in Moskau gestartet

21. Februar 2017

In Moskau hat heute Vormittag das erste Treffen des gemeinsam von der Deutsch-Russischen AHK und dem Internationalen Controller Verein (ICV) initiierten Controlling-Arbeitskreises AK Moskau stattgefunden. Unter den 40 Teilnehmern waren großteils Controlling-Praktiker vor allem aus russischen Tochtergesellschaften deutschsprachiger Unternehmen.

Den ersten Vortrag bei einem Arbeitstreffen des AK Moskau hielt Egor Vaulin (linkes Bild), Generaldirektor OOO BLANCO RUS, zum Thema „Implementierung des Controllings bei OOO BLANCO RUS“. Die BLANCO Group ist ICV-Firmenmitglied und Mitglied der Dt.-Russ. AHK. Den Einblicken in das BLANCO-Controlling folgten zahlreiche Fragen aus dem Zuhörerkreis. Besonderes Interesse bestand an der Vertriebsplanung im Zusammenhang mit Wechselkursschwankungen.

Den zweiten Vortrag hielt Yuri Chaplygin (Bild rechts), Leiter der Gruppe Corporate-Reporting bei der Firma SPORTMASTER. Er gewährte interessante Einblicke in das „Controlling in einem Multi-Channel-Einzelhandelsnetzwerk“. Chaplygin hat an der Baumann Universität bei Prof. Dr. Sergey Falko studiert, der als Vorsitzender der Russischen Controllervereinigung langjähriger Partner des ICV ist.

AK_Moskau_022017_2 AK_Moskau_022017_1

Die neue Moskauer Arbeitsgruppe wird von Hermann Wies (Robert Bosch OOO) und Dr. Georg Schneider (swilar GmbH) geleitet. Als Ansprechpartner im ICV bestätigten die Teilnehmer des ersten AK-Treffens Dr. Georg Schneider (Kontakt), Geschäftsführer des ICV-Firmenmitglieds swilar GmbH.

Das nächste Treffen des russischsprachigen AK Moskau findet am 28. April statt. Geplant sind Impulsvorträge der Firmen Hochland und Unipro PJSC (E.ON Russia JSC seit Juni 2016).

Der Vorstand der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) hatte auf seiner Sitzung am 27. Januar 2017 der Gründung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe „Controlling“ mit dem Internationalen Controller Verein (ICV) zugestimmt. AHK- und ICV-Mitgliedsunternehmen können damit Mitarbeitern russischer Tochterunternehmen bzw. Beteiligungsgesellschaften aus den Bereichen Controlling und Rechnungswesen eine Plattform für Knowhow-Transfer und Networking sowie für einen Erfahrungsaustausch über aktuelle und zukünftige Anforderungen an das Controlling bieten. Gemeinsamer Wille ist es, mit dem neuen Netzwerk einen Beitrag zum persönlichen Erfolg seiner Mitglieder und zur nachhaltigen Wertsteigerung ihrer Unternehmen zu leisten.

Internationaler Controller Verein, Methoden & Erfahrungen, Szene , , , ,

EINLADUNG: Am 14. Dezember in Moskau: „Controlling in Russland“

7. Dezember 2016

moscow-city-2016

 

„Controlling in Russland“ ist am 14. Dezember im Moskauer Haus der Deutsch-Russischen Außenhandelskammer (AHK) eine „Offene Sitzung des Komitees für Steuern, Rechnungslegung und Controlling“ überschrieben. Erstmals organisiert die AHK eine solche Veranstaltung in enger Kooperation mit dem Internationalen Controller Verein (ICV). Wir bitten unsere Leser, Kollegen vor allem in russischen Niederlassungen bzw. Partnerunternehmen von dieser bevorstehenden Veranstaltung in Kenntnis zu setzen und sie zu ermuntern teilzunehmen. 

(Termin: Mittwoch, 14. Dezember, 9:00 – 11 Uhr, Ort: Haus der AHK Moskau, Moskau, 1.Kasatschij per., 7, Vortragssprachen: Deutsch-Russisch, Simultanübersetzung; Teilnahme (kostenlos): Bestätigungen bis 9. Dezember an das AHK-Sekretariat erbeten, Infos & Anmeldung: Hier)

Das Programm bietet vielfältige Informationen zum Controlling in Russland. Prof. Dr. Sergey Falko, Vors. der Russischen Controllervereinigung, spricht über die universitäre Controlling-Ausbildung in Russland und an der Moskauer Baumann-Universität, die Russische Controllervereinigung und ihre Kooperation mit ICV sowie mit International Group of Controlling (IGC). Valentin Usenkov stellt den Klub der Controller in Kaliningrad und dessen Kooperation mit dem ICV sowie das Moskauer/Kaliningrader BLACKBACK Management-/Controlling-Ausbildungsprogramm vor. Hans-Peter Sander, Leiter PR/New Media des ICV, präsentiert den Internationalen Controller Verein, die ICV-Controlling-Philosophie sowie die wichtigsten aktuellen Themen des Vereins. Hermann Wies, Vice President Finance and Controlling (CFO) Robert Bosch OOO, Russland, widmet sich in einem Praxisbericht dem „Controlling aus Sicht der Firma Bosch“. Dr. Georg Schneider, Geschäftsführer des ICV-Firmenmitglieds swilar GmbH, hat seinen Praxisbericht unter die Überschrift „Controlling als Führungsinstrument – Intention und Perzeption bei westlichen Muttergesellschaften und lokalen Tochtergesellschaften“ gestellt.

Wir werden vor Ort sein, freuen uns auf viele interessante Gespräche – und werden berichten.

Internationaler Controller Verein , ,

ICV-Vorstand Steinke auf CFO-Konferenz der Deutsch-Russischen AHK

2. Juli 2015

ICV-Vorstandsmitglied Karl-Heinz Steinke hat auf der 4. CFO-Konferenz der Deutsch-Russischen Außenhandelskammer am 17. Juni in Moskau zum ICV-Jahresthema „Industrie 4.0 und Controlling“ gesprochen. Bei den rund 100 Zuhörern fand der Vortrag großen Anklang. Die CFO-Konferenz wurde organisiert durch das Komitee für Steuern, Rechnungslegung und Controlling der Deutsch-Russischen Außenhandelskammer (AHK). Das Komitee lädt monatlich zu Sitzungen in deutscher Sprache AHK-Mitglieder, insbesondere CFOs, Finanzdirektoren und Financial Controller, ein. Am Rande der CFO-Konferenz tauschten ICV-Vorstand Steinke und Ulf Schneider, Vorsitzender des Komitees für Steuern, Rechnungslegung und Controlling, Gedanken über eine engere Zusammenarbeit aus.

RUS Steinke AHK

Internationaler Controller Verein, Szene , , ,

ICV-Experten auf internationaler Controlling-Tagung in Moskau

8. Dezember 2014

Moskau2014 Kuratoren Falko

V.l.n.r.: Prof. Dr. Utz Schäffer, Dr. Hendrik Vater, Prof. Dr. Sergey Falko, Prof. Dr. Heimo Losbichler

Am 5./6. Dezember waren an der Moskauer Staatlichen Technischen Baumann Universität prominente Experten des Internationalen Controller Vereins (ICV) Gäste der 5. Internationalen Controlling-Konferenz. Prof. Dr. Heimo Losbichler, stv. ICV-Vorsitzender, Vors. der International Group of Controlling (IGC), referierte eingangs zum Controller-Leitbild von ICV und IGC. Danach stellte Prof. Dr. Utz Schäffer, ICV-Kuratoriumsmitglied, aktuelle und Zukunftsthemen der Controller in den deutschsprachigen Ländern vor. Als dritter ICV-Referent hielt ICV-Kuratoriumsmitglied Dr. Hendrik Vater, Leiter des ICV-Fachkreise Working-Capital-Management, einen Vortrag zum Thema „WCM & Controlling“.

Besonderer Anlass der diesjährigen Fachtagung an der Baumann-Universität war das 85-jährige Gründungsjubiläum des Lehrstuhls „Betriebsökonomie und Fertigungsorganisation“, den Prof. Dr. Sergey Falko, Vorsitzender der Russischen Controllervereinigung, leitet. Mit einer Glückwunsch-Urkunde sprachen die ICV-Gäste dem Lehrstuhl und seinem Leiter „Dank und Anerkennung für die Verdienste bei der Verbreitung, Einführung und Weiterentwicklung des Controlling in Russland nach den Grundsätzen von ICV und IGC“ aus.

Moskau2014 Lehrstuhl FalkoMoskau2014 Baumann Uni

GEDSC DIGITAL CAMERAGEDSC DIGITAL CAMERA

Internationaler Controller Verein

Strategische Themen auf Moskauer Controlling-Tagung

19. November 2012

„Controlling in öffentlichen Organisationen“ – Verwaltungen wie Unternehmen – ist auch in Russland ein bedeutendes Thema. Die 2. Internationale wissenschaftlich-praktische Controlling-Tagung, an der ich teilnehmen durfte, stand am 8./9. November 2012 in der Präfektur von Zentral-Moskau unter diesem Thema. Organisiert hatten diese Veranstaltung die russische Controllervereinigung in Kooperation mit der Baumann Universität Moskau, der Präfektur und dem Internationalen Controller Verein (ICV). Erneut konnte Organisator und Tagungsleiter, Prof. Dr. Sergey Falko, Vors. der russ. Controllervereinigung, Baumann Uni Moskau, wieder Moskauer politische Prominenz als Referenten gewinnen: den Präfekten des Zentralen Verwaltungsbezirks Moskau, Prof. Dr. Sergey Baidakov, und den Duma-Abgeordneten, Ivan Grachev (Bild unten).

blog3_small

Internationale Sprecher kamen aus Schottland, Finnland und Deutschland. Marcus Steurer von der Geschäftsführung der Stadtwerke Fürth stellte die Funktionsweise des Controllings in seinem Unternehmen vor. (Bild v.l.n.r.: Marcus Steurer, Prof. Dr. Sergey Falko, Hans-Peter Sander, ICV)

blog1_small

Auffällig war bei dieser zweiten Tagung zum Thema öffentliche Verwaltungen/Organisationen der Schwerpunkt vieler Referenten bei strategischen Themen und der Strategieumsetzung. Wiederholt wurde der Balanced-Scorecard-Einsatz in der Praxis gezeigt; so auch in der gastgebenden Präfektur. Ebenfalls neu in die Themenliste gelangt sind Vorträge zum ökologisch verträglichen Wirtschaften. Im Mai 2013 veranstaltet die russische Controllervereinigung in St. Petersburg sogar eine Tagung zum Thema „Green-Controlling“ – ebenfalls wieder mit deutscher Beteiligung.

Besondere Einblicke gewährten die Gastgeber, als die Tagung am 2. Tag im technisch sehr modern ausgestatteten „Situationszentrum“ der Präfektur (Bild unten) fortgesetzt wurde.

blog2_small

Dieser Controlling.TV-Beitrag vermittelt Eindrücke von der Tagung und beinhaltet Statements von Prof. Dr. Sergey Falko. Er begründet unter anderem die Themenwahl zu seiner Tagung und dankt dem ICV für die organisatorische Unterstützung.

Internationaler Controller Verein, Szene , , ,

Controlling.TV über Moskauer Konferenz

14. November 2011

Gerade habe ich auf Controlling.TV, unserem Video-Portal auf der ICV-Website, ein neues Video veröffentlicht. Es ist ein 8-minütiger Bericht von der „1. Internationalen wissenschaftlich-praktischen Konferenz“ des russischen Controllervereins in Kooperation mit dem Internationalen Controller Verein (ICV) am 10. November 2011 in Moskau. Ich habe einige Impressionen von der Tagung zusammengeschnitten und ein Interview mit Prof. Dr. Sergey Falko, Vorsitzender der russischen Controllervereins, Tagungsleiter, und Direktor des neu gegründeten „Centers für Controlling und Innovationsmanagement“ an der Moskauer Baumann-Universität, geführt. Es wird gut sichtbar, wie sich die internationale Zusammenarbeit entwickelt. Wohltuend auch das Lob des russischen Gastgebers für den deutschen Referenten der Tagung: Dr. Klaus Schuberth, Leiter Controlling der Bundesagentur für Arbeit, hatte in Moskau die Einführung und Arbeitsweise des Controllings in der Bundesagentur vorgestellt und mit seinem Vortrag außerordentlich großes Interesse gefunden. Der ControllerPreis-Träger 2010 erwies sich als echter „Export-Schlager, Made in Germany“.

Internationaler Controller Verein, Methoden & Erfahrungen, Szene , ,

Oi Torpedo