Insbesondere an ICV-Firmenmitglieder mit Niederlassungen in Russland wendet sich dieser Last Call: Ihre in Moskau und Umgebung tätigen Mitarbeiter aus Controlling- und Finanz-Abteilungen sind zum zweiten Arbeitstreffen des gemeinsamen russischsprachigen Moskauer Arbeitskreises Controlling von Deutsch-Russischer AHK und Internationalem Controller Verein (ICV) am Vormittag des 28. April herzlich eingeladen.

Auf der Tagesordnung (Beginn: 8:30 Uhr, Ende gegen 10:00 Uhr) stehen im Haus der deutschen Wirtschaft (Moskau, 1. Kasatschij per. 7) zwei Vorträge: „Budgetierung und Prognose bei OOO HOCHLAND RUS“ von Maya Bugrina, Abteilungsleiterin Controlling bei OOO Hochland Russland, sowie „Steuerung des Gesellschaftsvermögens als entscheidendes Instrument zur Effizienzsteigerung in der kapitalintensiven Industrie“ von Denis Alekseenkov, Abteilungsleiter Controlling bei PAO Unipro.

Im Anschluss können die Präsentationen diskutiert werden. Bei dem Treffen verständigen sich die Mitglieder der noch jungen Arbeitsgruppe über Inhalte und Termine der nachfolgenden Sitzungen. Rückfragen & Anmeldungen bitte direkt beim ICV-Arbeitskreisleiter Dr. Georg Schneider:  E-Mail: georg.schneider@swilar.de; Tel: +49-2226-908 258; mobil in RF: +7 985 355 03 78.

Über das vorangegangene AK-Treffen am 21. Februar in Moskau hatte das ICV-ControllingBlog hier berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.