Unsere aktuelle Controlling e-News hat den Startschuss gegeben: der ICV-Fachkreis „Future of Work” bittet um Ihre Teilnahme an einer Blitzumfrage (Zeitaufwand: max. 2 Minuten) zu einem aktuell heiß diskutierten Thema: Arbeiten im Homeoffice.

Wird diese Möglichkeit im Lockdown von den Unternehmen genügend angeboten? Wird diese Möglichkeit dann auch genutzt? Gibt es hier evtl. Unterschiede zwischen dem ersten und dem jetzigen Lockdown? – Wir erleben dieser Tage eine interessante Debatte, ob es einer Verpflichtung für Arbeitgeber*innen bedarf, Homeoffice zu erlauben, wo es möglich ist? – Dafür ist es nützlich, sich mit der aktuellen Situation zu beschäftigen: Wie sieht es denn in den Controlling-Abteilungen der Unternehmen aus? Und: Welche Einstellungen haben die Betroffenen selbst?

Nehmen Sie sich doch bitte für die Blitzumfrage ein, zwei Minuten Zeit, HIER geht es zum Online-Fragebogen.

Wenn Sie etwas zu dem Thema kommentieren wollen, bietet das ICV-ControllingBlog Ihnen dafür die Kommentarfunktion. Wir sind gespannt!

Bleiben Sie gesund!

Our current German Controlling e-News has given the go-ahead: the ICV expert work group “Future of Work” asks to take part in a quick (German) survey (time required: max. 2 minutes) on a currently hotly debated topic: Working in home office.

Do companies sufficiently offer this option in the event of lockdown? Is this possibility then also used? Are there any differences between the first and the current lockdown? – We are experiencing an interesting debate these days as to whether employers should be obliged to allow home offices wherever possible? – For this it is useful to deal with the current situation: What is it like in the controlling departments of the companies? And: What are the attitudes of those affected?

Please take a minute or two for the quick survey, click HERE for the online questionnaire.

If you want to comment on the topic, the ICV ControllingBlog offers you the comment function. We’re looking forward to your opinions!

Stay healthy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.