Neuestes “Ideenwerkstatt | Quarterly” fokussiert Industrie 4.0

quarterlyDie ICV-Ideenwerkstatt hat die Ausgabe 16 ihres Newsletters “Ideenwerkstatt | Quarterly” auf der ICV-Website veröffentlicht.

In den vorangegangenen beiden Newslettern waren schon Einblicke in den aktuellen Themenschwerpunkt Industrie 4.0 gegeben worden. Die Arbeit am entsprechenden Dream-Car-Bericht “Industrie 4.0 | Controlling im Zeitalter der intelligenten Vernetzung” steht nun kurz vor dem Ende. Mit dem aktuellen Newsletter will die ICV-Ideenwerkstatt auf den Bericht noch einmal etwas neugierig machen. Vorgestellt wird zudem ein neugegründeter Arbeitskreis “Industrie 4.0 – Betriebswirtschaftliche Fragestellungen im Fokus”, welcher durch den ICV unterstützt wird. Im Quarterly wird zudem anhand der Funktionen smarter Produkte aufgezeigt, wie sich die intelligente Vernetzung auf das Leistungsangebot auswirken kann. Abschließend werden erste Ergebnisse der aktuellen ICV-Umfrage zum Thema “Industrie 4.0 und Controlling” vorgestellt.

“Controlling und Industrie 4.0” ist eines der drei Themenzentren auf dem bevorstehenden 40. Congress der Controller (20./21. April in München) überschrieben. Moderiert von Prof. Dr. Martin Tschandl, FH Joanneum Industrial Management, Kapffenberg, Leiter des regionalen ICV-Arbeitskreises Österreich II (Steiermark, Südl. Burgenland und Kärnten), referieren in dem Themenzentrum: Erik Roßmeißl, kfm. Leiter, Wittenstein AG: “Herausforderungen für das Controlling durch Industrie 4.0”, Prof. Dr. Thomas Bauuernhansl, Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, Uni Stuttgart: “Industrie 4.0 – Herausforderungen für die Beurteilung von Erfolg”, Johann Hofmann, Leiter ValueFacturing, Maschinenfabrik Reinhausen GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.