„Kostenmanagement in Krisenzeiten“ – Eine Studie der Frankfurt School of Finance & Management

Der ICV-Kooperationspartner, Frankfurt School of Finance & Management, lädt Fach- und Führungskräfte aus den kaufmännischen Bereichen sowie Manager mit Gesamtverantwortung zu einer Studie ein. Hier die Details:

Als Reaktion auf die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus wurden umfangreiche Maßnahmen ergriffen, die eine weltweite Krise in noch nie dagewesenem Ausmaß ausgelöst haben. Unternehmen aller Branchen sind davon direkt betroffen und teilweise in ihrer Existenz gefährdet. Das Kostenmanagement bietet dazu ein umfangreiches Arsenal von Instrumenten und Methoden, das zur Krisenbewältigung eingesetzt werden kann.

Das Thema „Kostenmanagement in Krisenzeiten“ wird in einer aktuellen Studie der Frankfurt School of Finance & Management, gemeinsam mit unterschiedlichen internationalen Kooperationspartnern, beleuchtet. Dazu ist jetzt die Meinung von Fach- und Führungskräften aus den kaufmännischen Bereichen sowie Manager mit Gesamtverantwortung gefragt. Eine Teilnahme ist bis Freitag, 30.04.2021, möglich.

Die Studie dient einer Bestandsaufnahme zum Kostenmanagement in Pandemie-Zeiten, zugleich sollen Konstellationen zu dessen erfolgreicher Aufstellung bzw. Durchführung identifiziert werden. Die Frankfurt School of Finance & Management führt die Untersuchung mit unterschiedlichen internationalen Kooperationspartnern durch, u.a. mit der Universität St. Gallen sowie der FH JOANNEUM.

Fachkräfte und Führungskräfte aus dem Controlling sind gefragt
Zur Teilnahme eingeladen sind Fachkräfte und Führungskräfte aus den kaufmännischen Bereichen sowie Manager mit Gesamtverantwortung, welche die Studie mit ihrer Erfahrung und Expertise unterstützen wollen. Die Bearbeitungszeit für das Ausfüllen des Fragebogens beträgt ca. 15 Minuten. Eine Teilnahme ist bis 30.04.2021 möglich. Die Ergebnisse werden anonym und vertraulich behandelt sowie in zusammengefasster Form veröffentlicht, so dass keine Rückschlüsse auf einzelne Unternehmen oder Personen möglich sind.

Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch die Ergebnisse der Studie. Zusätzlich dazu verlosen wir unter allen Teilnehmenden Bücher der Controlling Berater Reihe zu aktuellen Themenstellungen im Controlling.

Den Link zur Umfrage finden Sie hier: KLICK! Bei Fragen oder Anmerkungen zur Studie wenden Sie sich bitte an:
Laura Schlecht von der Frankfurt School!

(Bild von fernando zhiminaicela auf Pixabay)

“Cost Management in Times of Crisis” – A study by the Frankfurt School of Finance & Management

The ICV cooperation partner, Frankfurt School of Finance & Management, invites specialists and executives from the commercial areas as well as managers with overall responsibility to a study. Here are the details:

In response to the spreading of corona virus, extensive measures were taken that triggered a global crisis on an unprecedented scale. Companies in all industries are directly affected by this and their very existence is sometimes at risk. Cost management offers an extensive arsenal of instruments and methods that can be used for crisis management.

The topic of cost management in times of crisis is highlighted in a current study by the Frankfurt School of Finance & Management, together with various international cooperation partners. The opinion of specialists and executives from the commercial areas as well as managers with overall responsibility is now required. You can participate until Friday, April 30, 2021.

The study is used to take stock of cost management in times of pandemics, at the same time constellations for its successful establishment and implementation are to be identified. The Frankfurt School of Finance & Management is carrying out the study with various international partners, including the University of St. Gallen and FH JOANNEUM.

We’re looking for controlling specialists and managers

Specialists and executives from the commercial areas as well as managers with overall responsibility who want to support the study with their experience and expertise are invited to participate.

The processing time for filling out the questionnaire is approx. 15 minutes. You can participate until April 30, 2021. The results are treated anonymously and confidentially and published in a summarized form so that no conclusions can be drawn about individual companies or individuals.

All participants will receive the results of the study on request. In addition, we are raffling off books from the Controlling Advisor series on current topics in controlling among all participants.

You can find the link to the survey here: CLICK! If you have any questions or comments about the study, please contact: Laura Schlecht from Frankfurt School!

(Picture by fernando zhiminaicela from Pixabay)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.