Antworten zum Megatrend Nachhaltigkeitsorientierung

Gerade lese ich eine Pressemitteilung der Wirtschaftsprüfer von KPMG. Ihre aktuelle Analyse “Expect the unexpected: Building Business Value in a changing World” habe 10 Megatrends aufgezeigt, die das Unternehmenswachstum der nächsten 20 Jahre beeinflussen werden. Klimawandel, schwankende Energiepreise, Rohstoff- wie auch Wasserverfügbarkeit werden dazu gezählt. “Unternehmen, die die äußeren Einflüsse erkennen und ihnen aktiv begegnen, erzielen einen Wettbewerbsvorteil“, wird Prof. Dr. Jochen R. Pampel, Head of Sustainability Services von KPMG Deutschland, zitiert. “Strategisches Sustainability-Management unter Berücksichtigung der analytischen Trends, Messung von Nachhaltigkeitskriterien und eine adäquate Berichterstattung auf Basis valider Daten werden daher immer bedeutender.” Auch diese Nachricht bestätigt also die intensive Beschäftigung mit Nachhaltigkeitsthemen im Internationalen Controller Verein (ICV).

Dazu passt auch die Nachricht aus der ICV-Geschäftsstelle von heute, wonach bereits 225 Anmeldungen zum diesjährigen Controllinghighlight, dem 37. Congress der Controller “Nachhaltig erfolgreich” am 7./8. Mai in München, vorliegen. Der Controller als aktiver Berater und Business Partner des Managements sei bei der nachhaltigen Ausrichtung von Geschäftsmodellen und -prozessen sowohl bei der Erarbeitung von Nachhaltigkeitsstrategien – einschließlich der Formulierung strategischer Nachhaltigkeitsziele und entsprechender Kennzahlen – als auch bei deren Umsetzung gefragt, hat ICV-Vorstandsvorsitzender Siegfried Gänßlen in seinem Grußwort zum Congress formuliert. “So sehr auch hier das Methoden- und Prozesswissen des modernen Controllings von Nutzen ist, so sehr werden wir zugleich unser Know-how erweitern müssen, um die Chancen und Risiken der wachsenden Nachhaltigkeitsorientierung von Unternehmen bewerten und entsprechende Managemententscheidungen herbeiführen zu können.” Der 37. Congress der Controller bietet dafür mit seinem Programm Orientierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.