„Controlling Changes … in Zeiten von Big Data und Industrie 4.0“ ist der Claim des diesjährigen Treffens der süddeutschen Controlling-Community, „13. Controlling Competence Stuttgart – CCS 2015“ (Twitter-Hashtag:#CCS_konf15), am Donnerstag (26.11.) im IBM Client Center Ehningen. Mit „Industrie 4.0“, „Globalisierung“, „Resilienz“ sowie „wertorientierte Spartenrechnung“ stehen top-aktuelle Themen der Controlling-Praxis auf der Agenda dieser öffentlichen Tagung.

Die von den regionalen Arbeitskreisen Süddeutschlands im Internationalen Controller Verein (ICV) organisierte CCS 2015 bietet u.a. im Beisein des ICV-Vorsitzenden Siegfried Gänßlen großartige Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Referenten & Themen der CCS 2015: Niklaus H. Waser, Leiter Strateg. Geschäftsentwicklung – Industrie 4.0 Germany-Switzerland-Austria, IBM Deutschland GmbH, spricht über Industrie 4.0; Andreas Peters, Kfm. Leiter Geschäftsbereich Werkzeugmaschinen, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG, zu wertorientierter Spartenrechnung; Udo Kraus, Vice President Finance and Controlling, Hansgrohe SE, zu Controlling-Herausforderungen in der Globalisierung; Dipl.-Ing. Sylvia K. Wellensiek, Geschäftsführerin, HBT human Balance Training Akademie, zu Resilienz.

Das ICV-ControllingBlog wird am kommenden Donnerstag bei der CCS 2015 im IBM Client Center Ehingen bei Stuttgart vor Ort sein. Ich freue mich, mit Blog-Lesern dort auch persönlich in Kontakt zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.