CIS 2010 (3): Controlling auslagern?

“Die Finanz nach Indien? Warum CFOs auch das Controlling auslagern”, will nun Mag. Christoph Prieler, Offshoring Advisor McKinsey & Co, Flextronics, IBM, beantworten. Er steigt in seinen Vortrag mit der Beschreibung der gestiegenen Anforderungen an die Finanzfunktion – und des gestiegenen Stellenwerts der Finanzabteilungen – nach der Krise  ein. “CFOs verbringen heute substantiell mehr Zeit mit Steuerungsfunktionen als vor der Krise”, erklärt Prieler.

Aber auch die Anforderungen haben zugenommen. Prieler will erläutern, ob und wie Outsourcing bzw. Offshoring dieses Problem lösen helfen könnten. (Lt. Referent sollen 50% Kosteneinsparungen durch O&O möglich sein.) “Was bleibt vor Ort, was geht nach Indien?” – Der Referent gibt einen Überblick, welche Finanzfunktionen und welche Unternehmen schon in Indien sind. Danach diskutiert Prieler “alternative Destinationen für europäische Unternehmen in Zentral- und Osteuropa”. Abschließend beschreibt er Erfolgsfaktoren aus der Praxis für ein erfolgreiches Offshoring der Finanzaktivitäten. Sein Resümee: O&O-Aktivitäten müssen strikt an die Unternehmensstrategie und -kultur gebunden sein.

1011190059

Ein “kritisches Thema, bei dem sich für einen Controller kein Wohlfühlen einstellen wird”, fasst Tagungsleiter Heimo Losbichler den interessanten wie streitbaren Vortrag zusammen – und empfiehlt, weitere Diskussionen in der nun beginnenden Kaffeepause zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.