1511200263

Dem Thema Gloablisierung widmet sich nun MMag. Markus Hofer, CFO Miba AG, Laakirchen (A) unter der Überschrift: “Vom internationalen zum globalen Unternehmen: Voraussetzungen und Gefahren einer Expansionsstrategie”.

Eitelkeit oder Notwendigkeit?, fragt Hofer zu Beginn; erfordert mein Geschäftsmodell eigentlich einen globalen Footprint? Eindringlich mahnt Hofer, sich vom (internationalen) Wachstum nicht blenden zu lassen. Anschaulich schildert er, wie sich Risikoprofile im globalen Umfeld ändern. Daraus leitet Hofer auch Anforderungen an die Controlling-Instrumente ab.

Authentisch, basierend auf seinen eigenen Erfahrungen, widmet sich Hofer aber vor allem dem Führungsverhalten und Fragen der Organisationsentwicklung in unterschiedlichen Kulturen. “It is still a people’s business”, erklärt Hofer: “Der Entschluss zu globalisieren hat umfassende Konsequenzen für jeden in der Führungsmannschaft!”

Fesselnd, praxisnah, engagiert – Danke!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.