Helmut Wieser, Vorstandsvorsitzender, AMAG Austria Metall AG, Raunshofen, eröffnet mit seinem Plenumsvortrag um 9.00 Uhr den zweiten Tag des 41. Congress der Controller in München.

Megatrends:
– Globalisierung: Das Welthandelsvolumen beträgt 18,9 Trillion USD; es gibt ein ständiges Wachstum;
– demografische Entwicklung: Bevölkerungswachstum in 2015: 83,5 Millionen;
– Mobilität: Automobilproduktion 2015; 89 Millionen Fahrzeuge; bis 2023: 107 Millionen Fahrzeuge; 3,3 Mrd. Passagiere in 2014; bis 2034 erfolgt eine Flugverdoppelung
– Klimawandel: CO2-Ausstoß wird deutlich reduziert von 130g CO2/km auf 95 in der EU in 2020
– Digitalisierung: Automation und Simulation

Weltmarkt:
– hohes Nachfragewachstum für Aluminium
– Fortsetzung des globalen Nachfragewachstums erwartet; von 20 Mio. t in 2011 auf 30 Mio. t in 2020 wächst der Markt für Walzprodukte;
– insbesondere im Bereich Automobil und Luftfahrt wird ein jährliches Wachstum von 11% erwartet;
– Boeing, Airbus, BMW, Mercedes und Audi meldeten Rekord-Ergebnisse in 2015 in Bezug auf Wachstum, Wettbewerbsfähigkeit und Innovation;
– 6 Jahre Auftragsbestand bei Airbus und Boeing;

Wachstum:
– durch Innovation, die in Zusammenarbeit mit Universitäten, Forschungspartnern und Kunden entstehen
– kontinuierliches Wachstum von 60.000 Tonnen (1995) auf 175.500 Tonnen (2015)
– Voraussetzung für dieses Wachstum sind:
— intelligente, neugierige und weltoffene Menschen
— Leistungs- und Erfolgsorientierung
— Innovation
— Keine Selbstzufriedenheit/ständige Verbesserung

Beispiel für Effizienzsteigerungen und Innovationen: Reifenwechsel in der Formel 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.