ERP in der Arena

102_1728Wenn ein Unternehmen, das Software für die Telekommunikationsbranche, Banken, Handelsketten und mittelständische Unternehmen entwickelt und vertreibt, erklärt seinen Marktanteil in Deutschland und Westeuropa festigen zu wollen, ist das sicher nicht ungewöhnlich. Und wenn dies ein polnisches Unternehmen tut und dazu noch Ungewöhnlicheres unternimmt? – Heute hat der Traditionsverein TSV 1860 München seinen neuen Hauptsponsor vorgestellt: die in Krakau/Polen beheimatete COMARCH-Gruppe, zu der auch die Münchner SoftM Software und Beratung AG gehört, ein Spezialist für betriebswirtschaftliche Standardsoftware für mittelständische Unternehmen.
Für drei Jahre ist der Sponsorenvertrag geschlossen, er soll auch nach einem von den Löwen heiß ersehnten Aufstieg in die Bundesliga gelten, wurde heute erklärt. Spätestens dann würde sich das bemerkenswerte Engagement ganz sicher gelohnt haben, von dem gesagt wird, es spüle 2 Mio. EUR pro Jahr in die Löwen-Kasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.