Einem „aktiven und vertieften Austausch“ zu Controlling-relevanten Themen zwischen dem Internationalen Controller Verein (ICV) und den Controlling-Professuren der Fachhochschule Erfurt, University of Applied Scieces (FHE) – zwischen Wissenschaft und Praxis – soll ein kürzlich geschlossener Kooperationsvertrag zwischen FHE und ICV dienen.

Im Vertrag heißt es, mit der Zusammenarbeit sollen eine Brücke von der Theorie zur Praxis geschlagen und der Gedankenaustausch beider Institutionen gefördert werden. Dazu wurde u.a. vereinbart, Möglichkeiten zu Veranstaltungsbesuchen des anderen Partners zu schaffen. Der ICV bietet jeweils den fünf Jahrgangbesten der Studiengänge „Master Finance & Accounting“ bzw. „Bachelor Business Administration“ eine „Young Talent-ICV-Membership“ genannte einjährige beitragsfreie Schnuppermitgliedschaft.

Zu den weiteren verabredeten Inhalten der Kooperation gehört, dem ICV eine Übersicht über wissenschaftliche und studentische Abschlussarbeiten aus dem Fachgebiet Wirtschaftswissenschaften zugänglich zu machen. Die Mitwirkung von ICV-Experten an fachbezogenen Seminaren der FHE und die mögliche Teilnahme an gegenseitigen Fachveranstaltungen sind ebenfalls Gegenstand der Kooperationsvereinbarung. Von der FHE zu bestimmende ProfessorInnen und DoktorandInnen erhalten zudem Zugang zum gesamten fachlichen Content der ICV-Website.

Den Kooperationsvertrag haben seitens FHE Rektor Prof. Dr.-Ing. Volker Zerbe und Prof. Dr. Hans-Christian Gröger, Professur für ABWL, insb. Controlling/Interne Unternehmensrechnung, und seitens des ICV der Vorsitzende Siegfried Gänßlen sowie Vorstandsmitglied Karl-Heinz-Steinke unterzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.