Festliche Jubiläumssitzung klingt im Regenwald aus

EuW1

Am 18. September hat sich der ICV-Branchearbeitskreis “Energie + Wasser” zum 25. Mal getroffen. Gäste der festlichen Jubiläumssitzung  im Gasthaus Alte Nikolaischule in Leipzig waren die ICV-Vorstandsmitglieder Conrad Günther und Dr. Walter Schmidt.

EuW2_dorprigter energie1_ausschnitt

Zum Auftakt gab Ulrich A. Dorprigter (linkes Bild, Mitte), Leiter des Branchen-AK, einen faktenreichen Rückblick auf 25 Sitzungen des Arbeitskreises “Energie+Wasser” und wagte einen Ausblick auf kommende Vorhaben. Es referierten anschließend: Dr. Walter Schmidt über “Controlling – Führen mit messbaren Zielen”; Werner Döbritz zur Frage “Wie Führen mit Zielen gelingen kann”; Manuela Lentsch von der gastgebenden BI Business Intelligence GmbH unter dem Titel “Geringer Bedarf an einer integrierten Sicht auf Margen im Vertriebscontrolling” zu neuesten Umfrageergebnissen; Dr. Anna Quitt, PwC AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft: “Verknüpfung der regulatorischen und kaufmännischen Perspektiven in der Planung”; Thorsten Sebo, AVU Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen: “Beteiligung des Controllings bei der Strategieentwicklung”; Hermann Bookjans, PMC Löcker GmbH: “Erfahrungen aus einem Reorganisationsprojekt im Netzbereich”; Gerald Stuer, Stadtwerke Kiel AG: “Risiken und Kalkulation der Energiebeschaffung”.

Die Abendveranstaltung im asisi Panometer Leipzig bot den Arbeitskreismitgliedern beeindruckende Erlebnisse mit der Besichtigung des 360°-Panoramas „Amazonien” und anschließenden kulinarischen Genüssen und fruchtbarem Networking “am Boden” des gewaltigen Regenwaldes im ehemaligen Gasometer.

Am Folgetag nutzten viele Mitglieder des Branchenarbeitskreises die Gelegenheit, zu Sonderkonditionen am BI. Energie Kongress in Leipzig teilzunehmen. Das ICV-Weblog berichtete live von dieser Tagung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.