ICV-Firmenmitglied Bissantz & Company GmbH hat einen „Trendreport: Digitalisierung im stationären Handel“ veröffentlicht. Dieser soll zeigen, „worauf es für eine Digitaltherapie ohne Risiken und Nebenwirkungen ankommt“. Wie es in einer Bissantz-Mitteilung dazu heißt, gelte auch für den stationären Handel: „Die Zukunft ist digital“. Die Wirksamkeit der Digitalisierung sei „eine Frage der richtigen Dosierung, denn viel hilft nicht immer viel“. Mit dem Trendreport geben lt. Bissantz & Company Handelsunternehmen wie Media Markt, Popken Fashion und ein weiterer Modeeinzelhändler „Dosierungsempfehlungen aus der Praxis“: Wieviel Daten machen Sinn? Mit welchen Analysen lassen sich Handlungen auslösen? Wieviel Informationstechnik ist nötig? Und wie wird sie richtig eingesetzt? Welche digitalen Trends bringen Mehrwert für den stationären Handel: Multi-Channel-Strategie, Customer Centricity, Mobile Technologie am Point-of-Sale?

Fünf „wertvolle Tipps“ werden von den Autoren angekündigt, worauf geachtet werden sollte, um „die richtige Dosis Digitalisierung“ für das eigene Unternehmen zu finden. Was man aus diesen Tipps machen kann, würden die Autoren anhand der beigefügten Demo-Anwendung mit Handelskennzahlen vorstellen, schreiben sie weiter. Damit solle erlebbar gemacht werden, wie gut datenbasierte Unternehmensführung per Smartphone funktioniert – mit der richtigen Datenmenge, den richtigen Kennzahlen und der richtigen Visualisierung.

Hier geht es zum Trendreport.

ICV corporate member Bissantz & Company GmbH has published a “Trend Report: Digitization in stationary retail”. It should show “what is important for a digital therapy without risks and side effects.” As it says in a Bissantz publication, the same applies to stationary retail: “The future is digital”. The effectiveness of digitization is “a question of the right dosage, because much does not always help much”. According to Bissantz & Company, in the Trend Report the retail companies like Media Markt, Popken Fashion and another fashion retailer give “dosage recommendations from practice”: How much data makes sense? With which analyzes can actions be triggered? How much information technology is necessary? And how is it used correctly? Which digital trends bring added value to brick-and-mortar retail: multi-channel strategy, customer centricity, mobile technology at the point of sale?

Five “valuable tips” to find “the right dose of digitization” for their own company are announced by the authors. What you can do with these tips, the authors would introduce using the attached demo application with trade figures. This should make it possible to experience how well data-based business management works via smartphone – with the right amount of data, the right key figures and the right visualization.

To the Trend Report.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.