ICV Controlling Excellence Award: Nominierte stehen fest ICV Controlling Excellence Award: The nominees have been chosen

Die Finalisten im Wettbewerb um den ICV Controlling Excellence Award sind bekanntgeben worden: Deutsche Post DHL Group, Phoenix Contact und SAP haben sich gegen die Konkurrenz durchgesetzt und die Jury mit einer herausragenden Controlling-Lösung überzeugt. Im Rahmen des 46. Congress der Controller wird der Gewinner offiziell ausgezeichnet und hat zudem die Möglichkeit, das Projekt ausführlich vorzustellen. Wer sich also vor Ort in München von einer überzeugenden Best Practice- Lösung für den beruflichen Alltag inspirieren lassen möchte, sollte auf der Fachtagung unbedingt dabei sein.

Das Projekt von Deutsche Post DHL Group beschäftigt sich zum Beispiel mit der Integration von ESG-Dimensionen in das Controlling und die Unternehmenssteuerung. Das mittelständische Unternehmen Phoenix Contact GmbH & Co. KG zeigt ein einheitliches Produktkostenermittlungsverfahren mit Simulationen und Szenario-Berechnungen. Ein modernes Delivery Model für das Controlling stellt SAP mit der Umsetzung agiler Organisationsformen bereit.

Jury-Leiter Prof. Dr. Utz Schäffer und die Jury-Mitglieder Prof. Dr. Andreas Seufert, Roland Iff, Prof. Dr. Ute Vanini, Dipl. Wirt.-Ingenieur Jens Bieniek, Dr. rer. pol. Lars Grünertbegründet erläutern ihre Entscheidung für die drei Unternehmen. „Die nominierten Projekte decken die für das Controlling hochgradig relevanten Trends Nachhaltigkeit und Agilität mit überzeugenden Lösungen ab“.

Die Spannung steigt weiterhin, aber wer die begehrte Auszeichnung erhält, wird sich schon bald herausstellen.

Weitere Informationen zum 46. Congress der Controller gibt es unter:
https://www.icv-controlling.com/de/events/congress-der-controller-muenchen.html?utm_source=blog&utm_medium=email&utm_campaign=Congress%20der%20Controller%202022

The finalists in the ICV Controlling Excellence Award competition have been announced: Deutsche Post DHL Group, Phoenix Contact and SAP prevailed over the competition and won over the Jury with an outstanding controlling solution. The winner will receive an official award at the 46th Congress of Controllers and will also have the opportunity to present the project in detail. Anyone who would like to get inspired by a convincing best practice solution for everyday work on site in Munich should definitely attend the conference.

The Deutsche Post DHL Group project, for example, deals with the integration of ESG dimensions in controlling and corporate management. The medium-sized company Phoenix Contact GmbH & Co. KG shows a uniform product cost determination process with simulations and scenario calculations. SAP provides a modern delivery model for controlling with the implementation of agile organizational forms.

Head of the Jury Prof. Dr. Utz Schäffer and the Jury members Prof. Dr. Andreas Seufert, Roland Iff, Prof. Dr. Ute Vanini, Dipl. Wirt.-Ingenieur Jens Bieniek, Dr. rer. pol. Lars Grünert explains their decision in favor of the three companies. “The nominated projects cover the trends of sustainability and agility, which are highly relevant for controlling, with convincing solutions”.

Excitement continues to build, but who will receive the coveted award will soon become clear.

Further information on the 46th Congress of Controllers is available at:
https://www.icv-controlling.com/en/events/congress-of-controllers-munich-ger.html

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.