Die Online-Ausgabe des “Manager Magazins” berichtet heute über eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger und des Internationalen Controller Vereins (ICV). Für die Studie “Operations-Effizienz-Radar” waren über 50 CFOs und kfm. Leiter aus produzierenden Unternehmen zu den strategischen Schwerpunkten für das Jahr 2010 befragt worden. Die Pflege der Produktpalette, Optimierung der Produktion, Working Capital Management sowie Forschung und Entwicklung sind demnach die Top-Themen. Daraus wird geschlussfolgert, dass sich die deutsche Industrie im neuen Jahr von reinen Sparmaßnahmen abwenden und vermehrt ins Produktportfolio investieren wird. Es werde sicher nicht abrupt umgeschaltet, Einsparmaßnahmen seien alles andere als passé, aber auch nicht mehr dominierend. In dem MM-Beitrag wird auch ICV-Geschäftsführer Conrad Günther zitiert: “Wir haben es mit einem Übergangsjahr zu tun, in dem die Unternehmen nach einer neuen Balance suchen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.