Moderne Budgetierung – Beyond Budgeting

Gerade wurde auf der Website des Internationalen Controller Verein eV das Programm der “Controlling Insights Steyr” am 23. November veröffentlicht. Das diesjährige Tagungs-Programm lässt einen besonders spannenden Vormittag erwarten, ist doch eine sicher hoch interessante Debatte um Modern bzw. Beyond Budegting angekündigt. Prof. Franz Röösli, FH Nordwestschweiz, Direktor des Beyond Budgeting Round Tables, eröffnet mit einem Vortrag, “Beyond Budgeting – Warum die klassische Budgetsteuerung ausgedient hat!”, den Diskurs. Er widmet sich den Fragen, “Die Schwächen der klassischen Budgetierung”, “Die Prinzipien des Beyond Budgeting Management-Modells”, “Beyond Budgeting in der Praxis”, “Wege zur Implementierung”. Nach Prof. Röösli folgt Dr. Wolfgang Berger-Vogel, Vorsitzender der IGC – International Group of Controlling. Sein Referat ist “Moderne Budgetierung – Warum Beyond Budgeting keine Antwort auf bestehende Budgetierungsprobleme ist!” überschrieben. Darin wird er darlegen: “Die Grundanforderungen an die moderne Unternehmenssteuerung”, “Die Schwächen von Beyond Budgeting”, “Lösungsansätze aus Sicht des Internationalen Controller Vereins”. Beiden Vorträgen wird eine Podiumsdiskussion „Die Zukunft der Budgetierung – Effizienz und Steuerbarkeit in dynamischen Märkten?“ mit Dr. Wolfgang Berger-Vogel, Prof. Franz Röösli, Siegfried Gänßlen, Vorsitzender des Internationalen Controller Verein, und Mag. Christoph Wurm, Vorstandsdirektor VKB, folgen. Moderiert wird die Runde von Mag. Dietmar Mascher, Ressortleiter Wirtschaft OÖN. – Man kann freudig gespannt sein auf die CIS 2007!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.