Der ICV-Vorsitzende Prof. Dr. Heimo Losbichler (rechts) und der stellvertretende Vorsitzende Matthias von Daacke (links) stehen dem Performance Manager Podcast zum Controlling-Highlight des Jahres 2021 Rede und Antwort.

Nach der Verschiebung im Vorjahr ist der Congress der Controller 2021 zurück: erstmals als Online-Event. Was Teilnehmende von der Online-Premiere erwarten können, erfragt Interviewer Peter Bluhm die Vorstände des gastgebenden ICV Internationaler Controller Verein. Sie lassen im Podcast keine Zweifel, dass wie gewohnt höchste Qualität erlebbar sein wird.

Der ICV ist gut gerüstet, hält zugleich am bewährten Grundkonzept fest, so Losbichler. An den Vormittagen des 26. sowie 27. April werden Vorträge aus dem Plenum gestreamt, den Montagnachmittag (26.04.) gestalten drei parallele Themenzentren. Die Vereinsvorstände versichern, dass das Online-Konzept auf keinen Fall gegenüber dem Präsenz-Format qualitativ abfallen wird.

Das Congress-Motto, „For a better Performance“, stehe dafür, Teilnehmenden Rüstzeug zu vermitteln, wie Unternehmen die Krise überstehen, „gut durchtauchen“, wie Heimo Losbichler es nennt, und wie sie sich jetzt aufstellen für den Aufschwung danach. Von Peter Bluhm auf das Congress-Programm als „Aneinanderreihung von Highlights“ angesprochen, zeigt sich Heimo Losbichler hochzufrieden: „Wir haben alle Wunschkandidaten zusammenbekommen“.

Der Congress behandelt auch 2021 die Digitalisierung. Ein „Dauerbrenner-Thema“, so Losbichler. Auch wenn viele Projekte in der Krise zurückgestellt worden seien, habe es an Bedeutung noch gewonnen. Ein anderes Top-Thema ist die Zukunft der Arbeit. „Future of Work“ sei schneller gekommen als gedacht, meint Losbichler, und „wir werden in vielen Bereichen nicht zum Alten zurückkehren“.

Viel Neues werden die drei parallelen Themenzentren behandeln, erklärt Matthias von Daacke. Er weist auf das Themenzentrum „KI im Controlling“ mit Praxisberichten von BASF sowie KPMG und mit Forschungsausblicken hin. Im Zentrum „Future of Work” werden Lufthansa, SAP und Fraunhofer Einblicke gewähren und im „Performance Management”-Themenzentrum Marc O’Polo, Zentis und ein Zukunftsforscher. Im Interview verweisen die Vorstände auf neue Vorteile, am diesjährigen Congress im Online-Format teilzunehmen: Im Nachhinein könnten „verpasste“ Themenzentren in Aufzeichnungen auch noch besucht werden.

Persönliche Highlights aus dem Congress-Programm hervorzuheben, sei angesichts der durchgängig hohen Qualität unmöglich, dennoch wolle Heimo Losbichler seine besondere Vorfreude auf den Live-Talk von Dipl.-Kfm. Dr. rer.pol. Dr. h.c. Albrecht Deyhle, Gründer und Ehrenvorsitzender des ICV, mit Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth, Stv. Vorsitzender des Aufsichtsrats, Horváth AG, nicht verheimlichen. Dieses Zusammentreffen der „Controlling-Urgesteine“, moderiert von Matthias von Daacke, dürfe sich niemand entgehen lassen.

Ebenso ein anderes Congress-Highlight: die Verleihung des ICV Controlling Excellence Award 2021. Trotz massiven Belastungen mit der Krisenbewältigung sind, so verraten die ICV-Vorsitzenden, bei der Jury unter Leitung von Prof. Dr. Utz Schäffer Bewerbungen in hoher Qualität aus dem In- und Ausland, aus großen wie kleinen Unternehmen eigegangen.

Im Controlling gehe nicht darum „eigennützig schöne Kennzahlensysteme und Dashboard zu erstellen, so Heimo Losbichler. Aus den vorhandenen Informationen, mit dem Planungs- und Steuerungsansatz eine bessere Performance zu erzielen, sei die Herausforderung: „Es geht vor allem um das Zusammenspiel von Controllern und Managern“. Das Online-Format eröffne auch Managern die Chance am Congress der Controller teilzunehmen – ohne nach München reisen zu müssen. Höchste Qualität, diesmal ohne Reisekosten, ist das Versprechen der ICV-Vorsitzenden.

Hören sie hier den ganzen Podacast (Klick)! #controllercongress

The ICV Chairman Prof. Dr. Heimo Losbichler (right) and Vice Chairman Matthias von Daacke (left) answer questions from the Performance Manager Podcast on the controlling highlights of 2021.

After the Congress of Controllers had been postponed last year, in 2021 it is back: for the first time as an online event. Interviewer Peter Bluhm asked the Board members of the host ICV International Association of Controllers what participants can expect from the online premiere. In the podcast, they leave no doubt that, as usual, the highest quality is guaranteed.

The ICV is well equipped and at the same time adheres to the tried and tested basic concept, says Losbichler. Speeches in plenum will be streamed on the mornings of April 26 and April 27, while the Monday afternoon (April 26) will be shaped by three parallel topic clusters. The Association’s Board of Directors assures that the quality of the online concept will by no means fall short of the face-to-face format.

The Congress motto, “For a better performance”, stands for giving the participants tools to help companies survive the crisis, as Heimo Losbichler says, and prepare for the upturn afterwards. When Peter Bluhm asked about the Congress program as a “string of highlights”, Heimo Losbichler was extremely satisfied: “We got all the ideal candidates”.

The Congress deals with digitization also in 2021. A “long-running topic”, says Losbichler. Even if many projects were postponed during the crisis, it still gained in importance. Another hot topic is the future of work. “Future of Work” has come faster than expected, says Losbichler, and “in many areas we will not go back to the old ways”.

Three parallel topic clusters deal with a lot of new areas, explains Matthias von Daacke. He refers to the topic cluster “AI in Controlling” with practical reports from BASF and KPMG and with research prospects. Lufthansa, SAP and Fraunhofer provide insights in the “Future of Work” cluster and Marc O’Polo, Zentis and a futurologist in the “Performance Management” cluster. In the interview, the Board Members refer to the new advantages of participating in this year’s congress in online format: You can watch “missed” topic clusters also afterwards.

It is impossible to emphasize personal highlights from the Congress program in view of the consistently high quality, but Heimo Losbichler is particularly excited about the live talk by Dipl.-Kfm. Dr. rer.pol. Dr. h.c. Albrecht Deyhle, founder and honorary Chairman of the ICV, with Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth, Deputy Chairman of the Supervisory Board, Horváth AG. You cannot miss this meeting of the “controlling veterans”, moderated by Matthias von Daacke.

Another Congress highlight: presenting of the ICV Controlling Excellence Award 2021. Despite the massive workload involved in dealing with the crisis, the ICV Chairmen reveal that the Jury, headed by Prof. Dr. Utz Schäffer, received high quality applications from home and abroad, from large and small companies.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.