Bei der 19. CCS Controlling Competence in den SPACES am 25. November 2021 widmet sich Stefan Tobias der Frage: “Servizitation im Controlling – benötigen wir nur neue KPIs oder müssen wir künftig anders denken?”. In seinem Vortrag um 11.15 Uhr in der Session Digitale Transformation geht der Berater auf die verschwimmenden Grenzen zwischen physischen Produkten, Dienstleistungen und digitalen Angeboten ein. Er zeigt auf, dass neue Geschäftsmodelle mit neuen Erlösmodellen einhergehen und sich das Controlling auf diese neuen Sitatutionen noch nicht ausreichend eingestellt hat. Deshalb plädiert er dafür, die Auswirkungen auf Controllinginhalte und -prozesse neu zu beleuchten.

Stefan Tobias ist seit 2006 Teil von Horváth, einer international tätigen Unternehmensberatung. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre startete er seine Karriere im Bereich Controlling und Finance. Seit 2016 ist er Partner der Unternehmensberatung und leitet als solcher eine eigene Business Unit “Reporting & Consolidation”. Stefan Tobias ist Ansprechpartner für Fragen rund um operatives Controlling, Management Accounting, digitale Finanzstrategien und -transformationen sowie -optimierungen. Zudem verantwortet er internationale Prozess- und ERP-Harmonisierungsprojekte im Bereich Accounting & Controlling und führt dabei auch internationale Roll-outs durch. Er leitet Finanztransformationen für diverse multinationale Konzerne.

Mehr über die CCS Controlling Competence in den SPACES finden Sie hier: www.icv-controlling.com/ccs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.