A1 Telekom Austria, Bosch-Group, KUKA Deutschland – das sind die drei Nominierten, die dieses Jahr den renommierten ICV Controlling Excellence Award gewinnen können. Das Geheimnis wird am 26. April, 12:10 Uhr, auf Europas führender Controlling-Tagung gelüftet. Dann verleiht beim 45. Congress der Controller Prof. Dr. Utz Schäffer von der WHU Otto Beisheim School of Management, Institut für Management und Controlling, Vallendar, Vorsitzender des ICV-Kuratoriums und der Jury, den prestigeträchtigen Preis.

A1 hatte sich mit dem Projekt „Finance Analytics @A1 Austria“, einem Prozess zur Einführung von Advanced Analytics, beworben, die Bosch-Group mit einer Lösung zur Ableitung und Einführung von neuen Controller-Rollen mit dem Titel „Controller of the Future – People make the Difference!“, und KUKA mit der Lösung „Einführung eines Produkt Lifecycle Controllings im Segment Robotics der KUKA“.

Nach der Preisverleihung bekommt das Gewinner-Team seine verdiente große Bühne und stellt im Plenum seine Lösung vor.

Wer ein Ticket für den Congress gelöst hat, kann übrigens auch später noch ganz entspannt die Zeremonie verfolgen: Eine Aufzeichnung des Congresses ist für die Teilnehmenden nach Veranstaltungsende noch sieben Tage lang zugänglich.

A1 Telekom Austria, Bosch Group, KUKA Deutschland are the free nominees for the prestigious ICV Controlling Excellence Award this year. The secret will be revealed on April 26, 12:10 p.m., at Europe’s leading controlling conference. Then, at the 45th Congress of Controllers, Prof. Dr. Utz Schäffer from the WHU Otto Beisheim School of Management, Institute for Management and Controlling, Vallendar, Chairman of the ICV Board of Trustees and the Jury, presents the prestigious award.

A1 applied with the “Finance Analytics @A1 Austria” project, a process for introducing advanced analytics, the Bosch Group with a solution for deriving and introducing new controller roles entitled “Controller of the Future – People make the Difference!”, and KUKA with the solution “Introduction of a Product Lifecycle Controlling in the KUKA Robotics Segment”.

After the Award ceremony, the winning team gets its big stage and presents the solution in the plenary.

Anyone who has bought a ticket for the Congress can also watch the ceremony later in peace: recordings from the Congress are available to the participants for seven days after the end of the event.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.