13112203611311220118

Ein weiterer Höhepunkt zum Schluss der 12. Controlling Insights Steyr – CIS 2013: Günther Apfalter, CEO Magna Europe, spricht zum Thema: “Automobilindustrie – Wettbewerbsfähigkeit und Innovation als Treiber nachhaltiger Standortabsicherung”. Der Europa-Chef des viertgrößten Automobilzulieferers der Welt zeichnet ein Bild der Branche im Wandel: Ein Trend ist z.B. der Wandel der Zulieferer zu Entwicklungspartnern der Industrie; ein anderer die Verschiebung der Wertschöpfung in Richtung neuer Märkte. Welche Schritte zu tun sind, den Automobil-Standort Österreich langfristig zu sichern, wird schlaglichtartig dargestellt. Fragen wie Flexibilität werden u.a genauso angesprochen wie F&E-Ausgaben. Tagungsleiter Prof. (FH) Dr. Heimo Losbichler resümiert für den Vortrag eine Balance zwischen “bedrohlichen Szenarien und Hoffnungsschimmer”. Wieder nutzen Gäste die Gelegenheit, anschließend Günther Apfalter Fragen zu stellen.

Losbichler beschließt dann die CIS 2013 und dankt Referenten, Gästen und dem Organisationsteam für eine wieder sehr gelungene Tagung.

Die nächste große österreichische Controlling-Tagung, die 13. Controlling Insights Steyr – CIS 2014, findet am 21. November 2014 statt. – Tipp: Den Termin JETZT schon reservieren!

CIS2014

Als Live-Blogger der CIS 2013 möchte ich besonders herzlich Stefan Rumersdorfer danken, der wieder großartige Fotos gemacht hat, die ich prompt in die Beiträge bauen konnte! Ich freue mich auf eine Fortsetzung unseres Teamworks zum 39. Congress der Controller am 19./20. Mai 2014 in München!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.