Hervorragende Studienabschlussarbeiten bis 30. April vorschlagen / Mit über 4.000 EUR dotierter Preis wird am 12. November in Berlin verliehen

Der Internationale Controller Verein (ICV) hat den mit über 4.000 EUR dotierten Controlling-Nachwuchspreis 2016 ausgelobt. Prämiert werden Controllinginnovationen wie auch klassischen Controllingthemen gewidmete Diplom- und Masterarbeiten sowie herausragende Bachelorarbeiten. Deutsch- und englischsprachige Vorschläge können von den betreuenden Professorinnen und Professoren bis zum 30. April eingereicht werden. Die Preisverleihung findet in Berlin am 12. November anlässlich der ICV-Fachtagung 16. Controlling Innovation Berlin – CIB 2016 statt.

Der Internationale Controller Verein (ICV) und die Region Nord des ICV als Veranstalter der jährlich stattfindenden Tagung „Controlling Innovation Berlin“ (CIB) loben erneut den „Controlling-Nachwuchspreis“ aus. Mit dem Preis soll der akademische Controllernachwuchs gefördert, innovative und praktikable Ideen von der Hochschule in die Controllingpraxis transferiert und einer breiten Controllerschaft zugänglich gemacht werden. Prämiert werden Diplom- und Masterarbeiten oder herausragende Bachelorarbeiten, die sowohl Controllinginnovationen wie auch klassischen Controllingthemen in der Anwendung gewidmet sind. Die Ausschreibung umfasst Arbeiten, die nach dem 30. April 2014 an einer europäischen Hochschule eingereicht wurden. Diese Arbeiten können das gesamte Controllingspektrum abdecken und in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Vorschlagsberechtigt sind die betreuenden Professorinnen und Professoren der Abschlussarbeiten. Einsendeschluss ist der 30. April 2016.

Die mit praktizierenden Controllern und Hochschulvertretern besetzte Jury leitet ICV-Mitglied Prof. Dr. Ute Vanini von der Fachhochschule Kiel, FB Wirtschaft. Hauptkriterien sind sowohl die Wissenschaftlichkeit wie auch der Innovationsgrad und die Ableitbarkeit von Implikationen für die Controllerpraxis. Der Controlling Nachwuchspreis ist mit 4.050 EUR dotiert und wird von Haufe und der Haufe Akademie gesponsert. Die Preisgelder werden zu 2/3 an die Autoren der prämierten Arbeiten und zu 1/3 an die betreuenden Professoren ausgeschüttet. Zusätzlich erhalten Nachwuchspreisträger für ein Jahr eine kostenfreie Mitgliedschaft im Internationalen Controller Verein (ICV), die auch den Bezug des Controller Magazins einschließt.

Die Preisverleihung findet in Berlin am 12. November auf der ICV-Tagung 16. Controlling Innovation Berlin – CIB 2016 statt. Es wird erwartet, dass die Preisträger ihre Arbeit dort gemeinsam mit den betreuenden Professoren im Plenum vorstellen. Alle Bewerber um den Controlling-Nachwuchspreis haben die Möglichkeit zur kostenlosen Teilnahme. Die CIB ist eine alljährlich stattfindende, öffentliche Tagung des Internationalen Controller Vereins (ICV) und wird von den regionalen ICV-Arbeitskreisen Berlin, Berlin-Brandenburg, Franken, Sachsen, Thüringen, Weser-Harz veranstaltet.

Zur Ausschreibung:

Zur Hall of Fame:

Presseinformation NachwuchsPreis-Verleihung 2015:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.