Prof. Dr. Ronald Gleich ist eine feste Größe im Controlling. Auch im Internationalen Controller Verein, wo er seit vielen Jahren den Think Tank “Ideenwerkstatt” leitet. Bei der ICV-Fachtagung, die bis 2019 traditionell jedes Jahr im Herbst in seiner Heimatregion Stuttgart stattgefunden hat, wird er in diesem Jahr seine Controlling-Expertise zur Verfügung stellen: Bei der 18. CCS Controlling Competence Stuttgart am 26. November übernimmt er eine der beiden Sessions zum Thema Performance und zeigt auf, wie man diese durch intelligentes Kostenmanagement steigern kann. Nach seinem Vortrag, in dem er sich den Ansatzpunkten und Instrumenten im produkt-, prozess- und ressourcen-orientierten Kostenmanagement widmet, sowie auf die besonderen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise eingeht, wird Gleich mit zwei weiteren Experten diskutieren. An seine Seite gesellen sich dann virtuell – die CCS findet in diesem Jahr erstmals online statt – Thomas Weiss, CFO der Bühler Motor GmbH, sowie Patric Ayasse, Kostenmanagement-Experte bei Horváth & Partners. 

Mehr über das Programm der CCS finden Sie hier.

Stehen Kostenmanagement und Performance aktuell auf Ihrer To-Do-Liste, liefert der Vortrag von Ronald Gleich Ihnen sicherlich wertvolle Impulse, ist der CCS-Redner doch das, was man gemeinhin – ohne es despektierlich zu meinen – einen “alten Hasen” nennt. Er punktet mit einem umfassenden Blick auf das Fachthema, mit enormer Erfahrung und nichtsdestotrotz mit der Bereitschaft, neue Wege zu gehen. Das hat er in seiner Karriere schon mehrfach bewiesen. Bereits bei der Wahl seines Studiums und der Habilitation, beides absolviert an der Universität Stuttgart, stand der Schwerpunkt Controlling für ihn fest. Es folgten Funktionen als Fakultätsmitglied und in Führungspositionen an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht mit Standorten in Wiesbaden und Oestrich-Winkel. Dort hat er sich auch als Gründer und Vorsitzender des Strascheg Instituts for Innovation, Transformation & Entrepreneurship (SITE) einen Namen gemacht. In beratender Tätigkeit, unter anderem als Partner bei Horváth und Partners Management Consultants, war er ganz nah dran an den aktuellen Aufgabenstellungen in der Unternehmenssteuerung und hat dazu beigetragen, sie zu lösen. Seit August 2020 verstärkt er die Frankfurt School of Finance & Management als Professor für Management Practice und Controlling. Neben Forschung, Executive Education und Lehre hat er die Aufgabe übernommen, die Aktivitäten der Hochschule umfassender auf die Steuerungsanforderungen aus der Praxis und die Bedürfnisse von unterschiedlichen Industrien auszurichten. Prof. Dr. Nils Stieglitz, Präsident der Frankfurt School, über Prof. Dr. Gleich: „Mit ihm haben wir einen in Wissenschaft und Praxis anerkannten Experten gewonnen, der eng mit der Industrie und den relevanten Controllingverbänden vernetzt ist“.

In diesem Sinne laden wir Sie herzlich zur ICV Online-Fachtagung CCS Controlling Competence Stuttgart am 26. November 2020 ein. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahmeplätze aufgrund des innovativen 3-D-Formats der Veranstaltung begrenzt sind. Je früher Sie sich anmelden, umso besser. Um direkt zur CCS-Anmeldung zu gelangen, klicken Sie bitte hier. 

Prof. Dr. Ronald Gleich is a recognized expert in controlling. Also in the International Association of Controlling, where he has headed the ICV Think Tank for many years. At the ICV conference, which traditionally took place every autumn in his home region of Stuttgart until 2019, he makes his controlling expertise available this year: At the 18th CCS Controlling Competence Stuttgart on November 26, he takes over one of the two sessions on the topic of performance and shows how this can be increased through intelligent cost management. After his speech, in which he addresses the starting points and instruments in product, process and resource-oriented cost management, as well as the special challenges in connection with the corona crisis, he will discuss with two other experts. He will be joined virtually – this year the CCS takes place online for the first time – by Thomas Weiss, CFO of Bühler Motor GmbH, and Patric Ayasse, cost management expert at Horváth & Partners.

You can find out more about the CCS agenda here.

If cost management and performance are currently on your to-do list, the speech by Ronald Gleich will certainly provide you with valuable impulses, as the CCS speaker is what is commonly called an “old hand” – without being disrespectful. He scores with a comprehensive view of the specialist topic, with enormous experience and nonetheless with the willingness to break new ground. He has already proven this several times in his career. The focus on controlling was already clear to him when he chose his course of study and his habilitation, both completed at the University of Stuttgart. This was followed by functions as a faculty member and in management positions at the EBS University of Economics and Law with locations in Wiesbaden and Oestrich-Winkel.

There he also made a name for himself as the founder and chairman of the Strascheg Institute for Innovation, Transformation & Entrepreneurship (SITE). As an advisor, among others as a partner at Horváth and Partners Management Consultants, he was very close to the current tasks in corporate management and contributed to solving them. Since August 2020 he has strengthened the Frankfurt School of Finance & Management as professor for management practice and controlling. In addition to research, executive education and teaching, he has taken on the task of aligning the university’s activities more comprehensively with the management requirements from practice and the needs of different industries. Prof. Dr. Nils Stieglitz, President of the Frankfurt School, on Prof. Dr. Gleich: “With him we have gained an expert who is recognized in science and practice, who is closely networked with industry and the relevant controlling associations”.

With this in mind, we cordially invite you to the ICV online conference CCS Controlling Competence Stuttgart on November 26, 2020. Please note that the number of participants is limited due to the innovative 3-D format of the event. The earlier you register, the better. To go directly to the CCS registration, please click here.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.