Am Freitag und Sonnabend (19./20. August) hat der Vorstand des Internationalen Controller Vereins (ICV) in Frankfurt getagt. Neben aktuellen operativen Aufgaben standen, wie jedes Jahr im August, strategische Themen im Mittelpunkt des Treffens. Der Vorstand fasste auf seiner Sitzung diese Beschlüsse:
1.    Die Zielerreichung für das Jahr 2011 ist im Plan; die Anstrengungen zur Gewinnung von Firmenmitgliedschaften müssen verstärkt werden.
2.    Als Zielkorridor für einen Überschuss 2011 werden 60 … 80 T€ festgelegt.
3.    Die Regionaldelegierten werden intensiv in die Planung für 2012 einbezogen.

Vosi_August_2011_1

(v.l.n.r.: Dr. Adrianna Lewandowska, Siegfried Gänßlen, Conrad Günther, Prof. Dr. Heimo Losbichler)

Die Strategiediskussion richteten die Vorstände ausgehend von einer ausführlichen Analyse schwerpunktmäßig auf sieben Felder aus: Internationalisierung, Controlling-Kompetenz, Zielgruppen, Fokussierung der Arbeit, Mitgliedernutzen, Regeln für Zusammenarbeit und Durchsetzung, Verknüpfung von Vereins- und Kommunikationsstrategie. Im Ergebnis der intensiv geführten Diskussionen hat der Vorstand drei wesentliche Aufgabengebiete für das kommende Jahr benannt: Internationalität („Follow your customer“); Netzwerk (Firmenmitgliedschaften, Key Account Management, Wissensbasis/CRM); „ICV als Trendsetter“.

Der ICV-Business-Plan wird  bis zum Herbst entsprechend überarbeitet und der neue Stand zum Treffen der Arbeitskreisleiter am 26. November in Frankfurt vorgestellt. Darin sollen Maßnahmen mit Priorisierungen und Terminen festgelegt, Zuständigkeiten geklärt, KPIs zu strategischen Zielen definiert werden. Einzelne Vorstandsmitglieder erstellen zudem weitere Arbeitspapiere zu Themen wie „Internationalisierung“.

Die Vorstandssitzung war am Freitagnachmittag mit Berichten der Vorstände zu ihren Verantwortungsbereichen eingeleitet worden. Dabei wurde aus Arbeitskreisen, Regionen und Ausschüssen berichtet, der Vorbereitungsstand der regionalen Herbsttagungen erörtert und die Gewinnung weiterer Firmenmitglieder beraten. Weitere Themen des ersten Beratungstages waren das Reporting zum 31. Juli, Aufgaben der weiteren Internationalisierung, das AK-Leitertreffen Ende November und die Organisation des 37. Congress der Controller am 7./8. Mai 2012 in München.

An der Vorstandssitzung hatten Siegfried Gänßlen (Vorsitzender), Prof. Dr. Heimo Losbichler (Stv. Vorsitzender), Conrad Günther (Geschäftsführer), Marcus Haegi (CH), Dr. Adrianna Lewandowska (PL), Dr. Walter Schmidt und Dr. Bernd Schwarze (beide D) und als Gast Hans-Peter Sander (ICV-Presseverantwortlicher) teilgenommen.

Vosi_August_2011_2

(v.l.n.r.: Dr. Walter Schmidt, Marcus H. Haegi, Dr. Bernd Schwarze)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.