Erfolgreiche Internationalisierung: Controlling-Ausbildung in China

Eines der spannendsten, interessantesten Themen im “globalen Umfeld” des Controllings ist dessen Internationalisierung. Der Internationale Controller Verein mit Arbeitskreisen in inzwischen 15 Ländern ist dafür ein Beispiel.

Ein anderes liefert dieser Tage unser Kollege Dr. Zhen HUANG mit seiner Information “Erfolgreiches erstes Jahr des “3-Stufenprogramms” für Controlling & Controllertraining in China”. Er schreibt: Seit der Markteinführung zum Beginn von 2012 ist das chinesisch-sprachige “3-Stufenprogramm” für Controlling & Controller Training von den Firmen mit deutscher Beteiligung in China sehr gut aufgenommen worden. Das Trainingsprogramm ist ein Kooperationsprojekt von der CA Controller Akademie und Dr. Zhen Huang Corporate Performance Associates. Bis Ende 2012 haben bereits mehr als 90 Teilnehmer aus 18 Unternehmen an öffentlichen und/oder In-house Seminaren teilgenommen. Die meisten Teilnehmer kommen aus der Branche Automobil und Automobilzulieferung, Maschinenbau sowie Chemie. Sowohl Tochtergesellschaften großer Konzerne als auch viele Mittelständler haben ihre Mitarbeiter zum Training entsandt. Die Mehrheit der Teilnehmer ist mit den Seminaren sehr zufrieden. Mehr als 3 von 5 Teilnehmern der Feedback-Befragung haben sich bereit erklärt, die Seminare ihren Kollegen oder Freunden weiter zu empfehlen. Ab diesem Jahr wird auch das Shanghaier Büro von German Industry & Commerce (GIC) Great China, der Dienstleistungsspalte der deutschen Außenhandelskammer (AHK) in China, diese Seminare in dessen jährlichen Seminarkatalog aufnehmen und den AHK Mitgliedsfirmen das Trainingsprogramm weiter empfehlen. Mehr Information über dieses Trainingsprogramm finden Sie unter www.ChinaControlling.com.

Dr. Zhen Huang und unseren Kollegen von der CA Controller Akademie ist viel Erfolg zu wünschen. Vielleicht entspringt aus diesen internationalen Aktionen auch wieder ein interessanter Beitrag für das alljährlich vom ICV produzierte “Controller Magazin” Supplement “Controlling International“. Wir bleiben am Ball!

Ein Kommentar

  1. China ist natürlich eine tolle Sache, gerade im Zusammenhang mit diesem Thema. Ist aber natürlich auch eine finanzielle Frage, ob man sich das listen kann. Ich hab zB schon Seminare und Lehrgänge in Wien besucht. Die haben auch internationalen Charakter, sind aber nicht ganz so kostspielig und liefern vor allem auch Qualität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.