Die Moskauer Wirtschaftszeitung “Ekonomika i Zhizn” (“Wirtschaft und Leben”) hat in ihrer Ausgabe 16 vom 8. Juli über die aktuellen Ergebnisse des ICV-Fachkreises Kommunikations-Controlling berichtet. Unter der Überschrift “Wie gestaltet man PR-Arbeit in Unternehmen effektiv?” berichtet die Wochenzeitung (Druckauflage: 220.000 Exemplare, Verbreitung lt. Verlag: 528.000) über den Vortrag des ICV-Presseverantwortlichen, Hans-Peter Sander, auf dem Moskauer Symposium des russischen Controllervereins vom 22. April 2011. Vortragsthema war der aktuelle Stand des ICV-Fachkreises Kommunikations-Controlling, insbesondere die Vorstellung des Statements “Grundmodell für Kommunikations-Controlling” und des darin enthaltenden Wirkungsstufenmodells der Kommunikation. (Artikel lesen – auf russisch: “Ekonomika i Zhizn”, 8. Juli 2011, PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.